Bei Einbruch in Antiquitätenladen

28. Juli 2016 12:48; Akt: 02.08.2016 11:14 Print

Ermittler schnappen Bulgaren-Bande

Pech gehabt: Vier Gauner (24 bis 30 Jahre) wurden von Beamten bei zwei versuchten Einbrüchen beobachtet und anschließend verfolgt. Beim dritten Mal stiegen sie in ein Antiquitätengeschäft ein. Als die Ganoven mit der Beute türmen wollten, ließen die Cops die Falle zuschnappen.

 (Bild: Joerg Rofeld (103084781))

(Bild: Joerg Rofeld (103084781))

Fehler gesehen?

Die Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) beobachteten am Mittwoch vier Männer (24, 27, 28 und 30 Jahre alt) bei dem Versuch, in einen Imbisstand in Simmering einzubrechen. Doch die Männer scheiterten und probierten kurze Zeit ein Auto aufzubrechen. Doch auch dieser Versuch misslang.

Die Cops ließen aber nicht locker und verfolgten die Bulgaren bis zu einem Antiquitätengeschäft in Wieden. Dort stiegen die Ganoven kurz vor 3 Uhr Früh ein. Als sie mit der Ware flüchten wollten, konnten die Beamten die Gauner festnehmen. Sie befinden sich derzeit in Haft.

 

>