Pärchen in Favoriten attackiert

31. Juli 2018 11:16; Akt: 05.08.2018 12:53 Print

Polizei sucht Mann wegen Messerstecherei

Die Wiener Polizei ist derzeit akribisch auf der Suche nach einem Verdächtigen, der am 23. Juli in Favoriten ein Pärchen mit einem Messer angegriffen haben soll.

Der Verdächtige ist laut Polizei geständig. (Bild: Polizei)

Der Verdächtige ist laut Polizei geständig. (Bild: Polizei)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie "heute.at" berichtete, passierte die Messerattacke am 23. Juli gegen 20.00 Uhr in der Neilreichgasse in Wien-Favoriten.

Umfrage
Fühlen Sie sich in Wien sicher?
16 %
26 %
58 %
Insgesamt 26239 Teilnehmer

Ein Mann hatte einem 38-Jährigen in den Brustbereich gestochen. Als sein Opfer bereits am Boden lag, versuchte der Beschuldigte erneut auf ihn einzustechen.

Der 38-Jährige setzte sich bei dem Angriff zur Wehr und wurde an der Hand verletzt. Auch seine 28-jährige Freundin wurde bei der Auseinandersetzung verletzt. Der Täter ergriff die Flucht.

Kontaktadresse der Polizei

Nun konnte die Polizei Fotos des mutmaßlichen Messerstechers sicherstellen.

Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, Gruppe Panzenböck, unter der Telefonnummer 01-31310-57120 bzw. Durchwahl: 57800 erbeten.

Täterbeschreibung

Der Verdächtige dürfte zwischen 30 und 35 Jahre alt und circa 175 cm groß sein. Er hat eine schlanke, durch-trainierte Figur, sehr kurze, rasierte schwarze Haare mit Geheimratsecken und war schwarz bekleidet.

An beiden Armen hat er Tattoos, an der rechten Armbeuge trägt er eine Art Achterschleife mit Spitz, an den beiden Oberarmen rückseitig vermutlich dunkelblaue oder schwarze Schriftzeichen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Seher am 31.07.2018 11:34 Report Diesen Beitrag melden

    und was passiert

    wenn er erwischt wird? Freifuß,und Probleme für die Opfer. Wahrscheinlich haben sie ihn schief angeschaut.

    einklappen einklappen
  • Southpaw am 31.07.2018 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Da muss ich...

    ...erst meine Kartei von Messerstechereien in den letzten Monaten durchgehen. Das kann natürlich etwas länger dauern.

    einklappen einklappen
  • petzi am 31.07.2018 13:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    so wäre es besser

    Das beste wäre wenn man diesen Mann erwischt ab in sein Land. Egal welche Strafe in dort erwartet. Das wäre eine Abschreckung für alle!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Toolbox am 31.07.2018 20:07 Report Diesen Beitrag melden

    Fahndung beschleunigen

    Foto aushängen! - FuZo - Bahnhof - U-Bahnstation - Bushaltestellen - Taxi-Stände App entwickeln! Im Fernsehen ausstrahlen!

  • Stefan am 31.07.2018 18:53 Report Diesen Beitrag melden

    Meine Güte

    Er hatte halt einen schlechten Tag und sah wie ein glückliches Pärchen unterwegs war. Moment, war das net schon auf der Praterstraße so?

  • Red Devils am 31.07.2018 16:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Niemals wieder!

    Weil es derzeit so schön plakatiert wird: "Wien ist was wir daraus machen". Mit wir muss wohl die eigene Bonzen-Riege gemeint sein, nicht die Allgemeinheit. Denn WIR sehen täglich was Ihr aus unserem Wien gemacht habt. Danke für jahrelange Misswirtschaft in allen Bereichen! Never ever rot again - versprochen!

  • Hans am 31.07.2018 16:19 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Und dann um 120 pro Tag auf Kosten der österr. Steuerzahler im Gefängnis..dzt. ca 10.000 Inhaftierte davon 60%Prozent Ausländer - 440 Mio pro Jahr und für andere Dinge ist kein Geld mehr da....

  • Faktum am 31.07.2018 16:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fußgängerkennzeichen

    Sehr gut, er trägt die Kennzeichen an den Armen. Hoffe das dieser Gauner bald gefunden wird . Aber bitte nehmt ihn nicht die Kennzeichen ab