Nach Herzinfarkt

07. Dezember 2017 16:59; Akt: 07.12.2017 17:20 Print

Donaustadt: Polizisten retten Lkw-Lenker das Leben

Diese Polizisten sind Helden. Als ein 56-jähriger Lkw-Fahrer einen Herzinfarkt erlitt, reanimierten zwei Beamte den Mann.

Inspektor Marco D. (links) und Inspektor Florian P. retteten einem 56-Jährigen das Leben. (Bild: LPD Wien)

Inspektor Marco D. (links) und Inspektor Florian P. retteten einem 56-Jährigen das Leben. (Bild: LPD Wien)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dramatische Szenen am Dienstag, den 5. Dezember: Ein Fahrzeuglenker blieb gegen 12.30 Uhr im Bereich der Saltenstraße/Grohmannstraße mit seinem Klein-Lkw neben der Fahrbahn in einem Ackerboden stecken. Als die Polizei eintraf, fand sie den 56-jährigen Fahrzeuglenker völlig regungslos neben dem Lkw am Boden liegen.

Der Mann bewegte sich nicht. Sofort handelten die Beamten der Polizeiinspektion Sonnenallee und begannen, den Mann mit Herzdruckmassage und Defibrillator zu reanimieren, bis die Rettungskräfte eintrafen. Der 56-Jährige wurde von der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(gem)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Walter Brenner am 07.12.2017 19:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    danke

    zwei wahre helden. super burschen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Walter Brenner am 07.12.2017 19:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    danke

    zwei wahre helden. super burschen.