Brandstiftung in Leopoldstadt

24. Dezember 2011 10:08; Akt: 24.12.2011 10:34 Print

Hier brannten keine Tannen, sondern Autos

Ein Fall von vorweihnachtlicher Brandstiftung beschäftigt die Wiener Polizei am Heiligen Abend. In der Leopoldstadt gingen binnen weniger Minuten mehrere Pkw in Flammen auf - zum Glück blieb es bei einem Sachschaden.

 (Bild: Polizei)

(Bild: Polizei)

Fehler gesehen?




Advent, Advent, ein Auto brennt. Zuerst eines, dann zwei und schließlich drei. Innerhalb von nur 20 Minuten wurden am Freitagabend gegen 21.00 Uhr drei Fahrzeuge rund um die Czerningasse durch Feuer beschädigt, eines davon brannte völlig aus. Eine Augenzeugin alarmierte die Feuerwehr, diese konnte den Brand rasch löschen. Durch die große Hitze wurde auch ein daneben geparktes Fahrzeug beschädigt.


Personen wurden nicht verletzt, weitere Ermittlungen sind im Gange.

>