Giftköder ausgelegt

14. Februar 2012 21:57; Akt: 06.04.2012 21:19 Print

Hundehasser in Wiener Park unterwegs

Schon wieder treibt ein brutaler Tierhasser in Wien sein Unwesen. Tatort diesmal: der Auer-Welsbach-Park in Rudolfsheim. An den dort ausgelegten Rattengift-Ködern ist bereits ein Hund gestorben.

Fehler gesehen?

Der Fall reiht sich nahtlos in eine längere Liste von Hundevergiftungen in den vergangenen Monaten ein. Die skrupellosen Täter gehen dabei mit Giftködern, aber etwa auch mit Wurststücken, die mit Rasierklingen präpariert sind, vor.

Heute-Tipp für Hundebesitzer und Tierfreunde: Unter sind detailliert Fundorte von und Warnungen vor Giftködern aufgelistet. Die Warnungen gibt’s auch über Facebook und Twitter!

Robert Zwickelsdorfer

>