Wien-Meidling

17. Mai 2018 10:28; Akt: 17.05.2018 11:00 Print

Jugendliche erpressten 300 Euro von Schüler

Eine Jugendbande hatte es auf einen Burschen (19) in Wien-Meidling abgesehen. Sollte der Maturant nicht zahlen, werde er verprügelt.

Verdächtige wurden festgenommen (Symbolbild). (Bild: Helmut Graf)

Verdächtige wurden festgenommen (Symbolbild). (Bild: Helmut Graf)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kripo-Beamte bekamen in Wien-Meidling Wind von einer Erpressung unter Schülern. Zwei Tschetschenen (15) drohten einem Landsmann (19) mit Prügel, falls er nicht 300 Euro zahlen würde. Die Geldübergabe wurde für Montag fixiert.

Das Treffen wurde von der Polizei beobachtet: Als die Tschetschenen das Opfer am Arm packten und wegzerren wollten, schritten die Beamten ein. Die beiden mutmaßlichen Erpresser wurden festgenommen, sie zeigten sich geständig. Auch zwei Komplizen flogen auf. Die zwei Teams hätten sich angeblich bei Erpressungsversuchen abwechseln sollen.

Schüler auch in Wien-Währing erpresst
Vor zwei Wochen beschäftigte ein ähnlicher Fall die Polizei: Ein Kroate (14) erpresste einen ehemaligen Mitschüler (16), weil dieser angeblich mit seiner Schwester geflirtet hatte. Der Bursche zahlte einmal aus Angst 100 Euro. Als ihn der 14-Jährige weiter erpresste, eskalierte der Streit. Bei einer Geldübergabe zückte der 16-Jährige ein Messer und stach den mutmaßlichen Erpresser nieder. Dieser überlebte nur knapp – wir berichteten.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(pet)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ehklar am 17.05.2018 11:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur ich

    Wir freuen uns alle über die multikulturelle Befruchtung! WAS sagen da die Guten? Da herrscht Schweigen!

    einklappen einklappen
  • zimbo am 17.05.2018 11:16 Report Diesen Beitrag melden

    Die Wiener wollten das so.

    Hoffentlich sind sie jetzt glücklich.

    einklappen einklappen
  • Silvia am 17.05.2018 12:17 Report Diesen Beitrag melden

    durchleuchten

    habe lange bei der Justiz gearbeitet- und immer wieder vor diesen Familienclans gewarnt !!!!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Fritz Reisinger am 18.05.2018 05:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Arme Jugend

    Na und? Wenn Sie Geld brauchen?

  • werwolf53 am 17.05.2018 21:45 Report Diesen Beitrag melden

    Kernslieblinge

    KERNS "Beispieljugendliche" (lt. Video) , die er sich für österreichische Familien wünscht ???? Aber wahrscheinlich nur eine Fehlmeldung der Medien , denn "ER" hat den Überblick .

  • Anna am 17.05.2018 17:07 Report Diesen Beitrag melden

    Jugend

    Jaja der Herr Kern! Soll er nur stolz sein auf seine arabische Jugend, schaun wir mal weiter wie lange es noch dauert und die uns sagen was zu tun ist

  • Reinhard am 17.05.2018 14:52 Report Diesen Beitrag melden

    Sind das diejenigen

    auf welche Kern soooo stolz ist?

  • Michael am 17.05.2018 12:52 Report Diesen Beitrag melden

    Und immer wieder...

    sind Tschetschenen in derartige Fälle verwickelt, aber solche Taten haben ja mit der Herkunft dieser Individuen nichts zu tun... will man uns weis machen