Festnahme bei Peek & Cloppenburg

11. November 2017 12:07; Akt: 11.11.2017 12:07 Print

Ladendieb vergisst Waren-Sicherung zu entfernen

Ein 20-Jähriger versuchte am Freitag mehrere Kleidungsstücke aus einem Modegeschäft in der Kärntner Straße zu stehlen. Der Diebstahl flog aber auf und der Mann wurde festgenommen.

Der 20-Jährige wollte mehrere Kleidungsstücke bei Peek & Cloppenburg stehlen (Symbolbild) (Bild: Helmut Graf)

Der 20-Jährige wollte mehrere Kleidungsstücke bei Peek & Cloppenburg stehlen (Symbolbild) (Bild: Helmut Graf)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der gebürtige Ukrainer wollte gegen 19.45 Uhr bei Peek & Cloppenburg auf große "Diebestour" gehen und packte mehrere Kleidungsstücke ein.

Als er genug Beute bei sich hatte, wollte der Mann gerade das Modegeschäft im 1. Bezirk verlassen, doch der Diebstahl flog auf.

Die Sicherungsanlage schlug sofort Alarm, als er durch die Tür spazierte. Ein Ladendetektiv reagierte schnell und hielt den mutmaßlichen Dieb fest.

Die Polizei nahm den 20-Jährigen noch an Ort und Stelle fest und stellte auch das Diebesgut sicher. "Der Verdächtige hatte Kleidungsstücke im Wert von mehreren hundert Euro bei sich", erklärte Polizeisprecher Patrick Maierhofer auf Nachfrage von "heute.at".

Verdächtiger ist geständig

Neben dem Diebesgut hatte er auch noch Werkzeug zur Entfernung der Sicherung bei sich. Doch laut Aussage des Mannes hatte er einfach vergessen diese zu entfernen.

Der 20-Jährige zeigt sich geständig und befindet sich mittlerweile in Haft.

(wil)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Herwigbully am 11.11.2017 12:27 Report Diesen Beitrag melden

    Qualifizierte Facharbeiter gesucht

    Frechheit, wo bleiben die NGO`s, die hätten ja von den Sicherungen warnen sollen und unterrichten, wie man sowas runterbekommt. Dann wärens wenigstens Facharbeiter.

    einklappen einklappen
  • Wearner am 11.11.2017 12:51 Report Diesen Beitrag melden

    Auf freiem Fuß angezeigt,

    ist doch bislang die Devise der Polizei gewesen. Seit wann geht man in Österreich wegen eines Diebstahls in Haft?

    einklappen einklappen
  • Daniel am 11.11.2017 12:58 Report Diesen Beitrag melden

    Anfänger

    Kann Passieren...Und beim nächsten mal nicht Vergessen die Sicherungen abzunehmen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bertl K. am 11.11.2017 16:08 Report Diesen Beitrag melden

    na wenigstens steht hier

    nicht wie üblich "Russe" sondern Ukrainer, welche bekannt sind, alles zu stehlen was denen nicht gehört. Siehe Erdgas aus Russland was uns fast einen Lieferstop eingebracht hätte ! Die will man aber wie auch die Griechen (mit deren Oligarschen) in der EU haben, da die dort weil sehr gleich, willkommen sind ?!

  • Österreichbild am 11.11.2017 15:35 Report Diesen Beitrag melden

    Kalte Jahreszeit

    Vielleicht wollte er einfach nur ein paar Stunden in den warmen Häfen? Das haben früher die Sandler auch gemacht!

  • Daniel am 11.11.2017 12:58 Report Diesen Beitrag melden

    Anfänger

    Kann Passieren...Und beim nächsten mal nicht Vergessen die Sicherungen abzunehmen

  • Wearner am 11.11.2017 12:51 Report Diesen Beitrag melden

    Auf freiem Fuß angezeigt,

    ist doch bislang die Devise der Polizei gewesen. Seit wann geht man in Österreich wegen eines Diebstahls in Haft?

    • stirbelwurm am 11.11.2017 13:09 Report Diesen Beitrag melden

      Gewerbsmäßigkeit

      vermutlich haben die Polizisten einen gewerbsmäßigen Diebstahl angezeigt. Da tut sich der StA leichter mit der Verhängung der U-Haft. Dennoch vermutlich nicht lange.

    einklappen einklappen
  • Herwigbully am 11.11.2017 12:27 Report Diesen Beitrag melden

    Qualifizierte Facharbeiter gesucht

    Frechheit, wo bleiben die NGO`s, die hätten ja von den Sicherungen warnen sollen und unterrichten, wie man sowas runterbekommt. Dann wärens wenigstens Facharbeiter.

    • 2144 am 11.11.2017 13:00 Report Diesen Beitrag melden

      Kein Geld

      Man sieht, komm fliegen die Grünen aus dem Parlament, können die NGO ihren Aufklärungspflichten den Facharbeitern gegenüber nicht mehr nachkommen.

    einklappen einklappen