Das ganze Programm

31. Mai 2017 17:18; Akt: 31.05.2017 18:03 Print

MQ startet Wiens ersten Hofmusik Salon

Von Juni bis September bietet das MuseumsQuartier mit dem "MQ Hofmusik Salon" an verschiedenen Sonntagen Salonatmosphäre für alle.

MuseumQuartier Wien (Bild: Hertha Hurnaus)

MuseumQuartier Wien (Bild: Hertha Hurnaus)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Salons waren vom 18. bis zum 20. Jahrhundert Orte, wo Literatur, Kunst und Musik einem interessierten Publikum präsentiert wurden. Der "MQ Hofmusik Salon" knüpft an diese Tradition an und erweckt sie nun neu zum Leben – mit dem entscheidenden Unterschied, dass Musik und Kultur öffentlich zugänglich und bei freiem Eintritt präsentiert wird.

DJs, Musiker, Musikspezialisten, Künstler, Literaten, Festivals werden eingeladen, im MQ Haupthof Programm zu machen - Wohnzimmeratmosphäre kombiniert mit Bühnensituation.

poolbar-Festival läutet den Hofmusik Salon ein

Den Start macht das poolbar-Festival am 4. Juni. Im Februar wurden bei den "poolbar-Generator" Workshops in Vorarlberg sowie im MQ verschiedene gestalterische Konzepte erarbeitet. Beim "MQ Hofmusik Salon" werden Auszüge aus diesen Konzepten in den Bereichen Architektur, Produktdesign, Visuals, Grafik, Street Art und Public Art erstmals öffentlich inszeniert.

Unter anderem soll eine über 4 Meter hohe Skulptur ab Mitte Juni zwei Wochen lang im Wasserbecken im MQ Haupthof platziert werden. Zudem stehen Live-Konzerte von "Robinson" und "Prinz Grizzley & His Beargaroos", eine Ticketliteratur-Lesung mit Maria Fliri und Peter Bocek, eine Guerilla Bakery, ein poolbar-Style Shop sowie eine Visual Installation und DJ Sounds am Programm.

poolbar-Festival: Sonntag 4. und 18. Juni, 16.00 - 22.00 Uhr)

Calle Libre

Im Zuge des "MQ Hofmusik Salons" präsentiert Calle Libre ein kuratiertes DJ Line Up in Kooperation mit dem Kollektiv "Sounds of Blackness", das verschiedenste Genres wie Hip Hop, Afro Beat, Latin Music, Soul, Funk, Elektro etc. vereint.

Inspiriert von den Klängen der Musik gibt es zudem ein "Live-Painting" (19-20h) vor Ort, bei dem ein Künstler eine Illustration passend zur Musik unter Partizipation der Öffentlichkeit anfertigt.

Eine "Urban Art Guided Tour" (17-19h) in der unmittelbaren Umgebung des MuseumsQuartier zeigt den Besuchern die besten Street Art und Graffiti Werke und führt die Teilnehmer in die Themenwelt "Urbane Kunst" ein. Zum Abschluss findet ein Hip Hop Live-Act mit dem Künstler "Big J" (20-20.30h) statt.

Calle Libre: Sonntag, 25. Juni 16.00 - 22.00 Uhr

Radio Superfly

Sonne, Soul und Groove kombiniert mit chilligem Sound – so lautet das Motto von Radio Superfly. DJ Jürgen Drimal (2.6.) legt auf und "Herr Preddy", das wandelnde Musiklexikon aus Köln und "Monsieur Smoab", tagträumender Perfektionist aus Wien, führen durch das Programm.

Am 23. Juli ist Musik von den DJs "SCOOBY DUO" und den "GROOVEBUMPS" zu hören.

Radio Superfly: Sonntag, 2. und 23. Juli, 16.00 - 22.00 Uhr

Red Bull Radio

Im Rahmen des "MQ Hofmusik Salon" präsentiert Red Bull Radio Live-DJ Sounds sowie Elektro Guzzi, die ihr neues Album "Parade" vorstellen.

Red Bull Radio: Sonntag, 16. Juli 16.00 - 22.00 Uhr

Waves Vienna

Im Rahmen des "MQ Hofmusik Salon" präsentieren sie Musik ihrer beiden diesjährigen Gastländer Tschechien (6. August) und Italien (13. August). Neben Live-Acts aus den beiden Ländern, wird auch die Musik aus der Dose Italien und Tschechien gewidmet.

Waves Vienna: Sonntag, 6. und 13. August 16.00 - 22.00 Uhr

OIDA & FOUR ELEMENTS

Auf dem Programm stehen DJ Sounds von "CHRISFADER", "DORIAN PEARCE" und "DWD", zudem gibt es ein Live-Konzert von "A.GEH WIRKLICH?" mit seiner Band "ZUBSTANDART".

David Scheid präsentiert sein aktuelles Kabarett "Remix" und Freunde des Tanzsports erwartet "EXHIBITION DANCE BATTLE".

Oida & Four Elements: Sonntag, 20. August - 16.00 bis 22.00 Uhr

FM4 Walking Concert

Gemeinsam mit Oliver Hangl lädt FM4 zu einem "Walking Concert" mit Überraschungs-Act im MQ Areal. Zudem wird es Live-DJs geben.

FM4 Walking Concert: Sonntag, 3. September - 16.00 - 22.00 Uhr


(ek)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.