Arbeitsunfall in Wien

15. Dezember 2017 14:04; Akt: 15.12.2017 14:04 Print

Mann stürzt von Gerüst neun Meter in die Tiefe

Bei einem Arbeitsunfall am Donnerstag im 18. Bezirk ist ein 41-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Er wurde sofort in ein Spital gebracht.

Der 41-Jährige stürzte von einem Gerüst und verletzte sich schwer (Bild: iStock (Symbolbild))

Der 41-Jährige stürzte von einem Gerüst und verletzte sich schwer (Bild: iStock (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 10.40 Uhr auf einer Baustelle in der Türkenschanzstraße.

Ein 41-Jähriger stürzte während der Aufbauarbeiten eines Gerüsts knapp neun Meter in die Tiefe. Dabei erlitt der Mann lebensgefährliche Verletzungen.

Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Arbeiter in ein Krankenhaus gebracht.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.