Knochenbrüche

17. August 2018 10:27; Akt: 17.08.2018 10:32 Print

Schlägerei in Wiener Park: Teenie brutalst geprügelt

Am Donnerstagabend kam es zu einer Massenschlägerei von mehreren Gruppen Jugendlicher im Reithofferpark. Ein 15-Jähriger wurde schwer verletzt.

Im Reithofferpark kam es zur Massenschlägerei. (Bild: Google Street View)

Im Reithofferpark kam es zur Massenschlägerei. (Bild: Google Street View)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Donnerstag gegen 19:30 Uhr wurden insgesamt fünf Streifenwägen des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus wegen eines Raufhandels zwischen zahlreichen Jugendlichen in den Reithofferpark gerufen. Am Tatort trafen die Einsatzkräfte auf einen 15-jährigen Jugendlichen, der schwer verletzt war.

Umfrage
Hat die Polizei genug Rechte?

Der Jugendliche wurde von der Rettung vor Ort notfallmedizinisch versorgt und mit mehreren Brüchen im Gesichtsbereich in ein Krankenhaus gebracht. Laut übereinstimmenden Zeugenaussagen waren Jugendliche verschiedener ethnischer Gruppen in Streit geraten, in weiterer Folge hatten sieben von ihnen auf das 15-jährige Opfer eingeschlagen und waren geflüchtet.

Nur wenige Beteiligte aufgefunden

Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte in der Goldschlagstraße ein 16-Jähriger angehalten werden, der von Zeugen als einer der Täter wiedererkannt wurde – er wurde festgenommen.

Zwei weitere 16-Jährige, die sich im Park aufhielten, stehen im Verdacht, ebenfalls am Raufhandelt beteiligt gewesen zu sein und wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • kreereiwa am 17.08.2018 10:59 Report Diesen Beitrag melden

    Wien, die lebenswerteste Stadt ...

    aber bald nur für Schlägertruppen.

  • Günther am 17.08.2018 10:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schlägerei

    Chicago ist in Wien schon lange angekommen!!

  • Ingrid am 17.08.2018 11:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Übergriffe und Raufhandel

    Solange die Gesetze bzw. Richter diese Personen gleich wieder frei lassen, nützt ein strengeres Durchgreifen der Polizei überhaupt nichts.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Silvi am 19.08.2018 08:39 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Ja das ist die Zukunft der Eingewanderten Jugendlichen die im Alter dann zu Verbrechern werden BRAVO an unseren Staat

  • Herm am 18.08.2018 09:08 Report Diesen Beitrag melden

    Respektiert

    Welchen Respekt sollen die verloren haben wenn nie einer vorhanden war

  • Bonanza66 am 18.08.2018 08:43 Report Diesen Beitrag melden

    Einzelfall

    Hr. Kickl wie viele Hercules können sie auftreiben? Ich könnte ihnen bei der Suche helfen. Es ist unglaublich das sich solche Leute noch bei uns im Land befinden. Es reicht schon langsam.

    • Korbi am 18.08.2018 13:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bonanza66

      Es wird nur von verschiedenen ethnischen Gruppen geschrieben. Welche Nationalität bzw. Aufenthaltsstatus haben die Personen leicht?

    • Elllla am 18.08.2018 14:41 Report Diesen Beitrag melden

      Eseltreiber

      Der kommt mit dem Pferd von Hercules ist keine Rede!!!

    einklappen einklappen
  • Pezi Bär am 18.08.2018 07:09 Report Diesen Beitrag melden

    Ing

    Wenn wir so weitermachen werden bald wir die Fremden in unserer schönen Heimat werden.

    • Korbi am 18.08.2018 13:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pezi Bär

      Schlägereien gibt es auch zwischen Österreichern.

    einklappen einklappen
  • Ina am 18.08.2018 06:44 Report Diesen Beitrag melden

    Wie schnell doch aus einem kleinen Bandenkrieg

    ein großer werden könnte...