Am Westbahnhof

03. September 2017 10:13; Akt: 03.09.2017 11:30 Print

Messer-Mann droht Kunde an Supermarkt-Kassa

Weil es ihm an der Kassa nicht schnell genug ging, rastete ein 36-Jährige in einem Supermarkt am Westbahnhof aus und zückte ein Klappmesser.

Der 36-Jährige drohte Kunden mit einem Klappmesser. Symbolfoto (Bild: picturedesk.com)

Der 36-Jährige drohte Kunden mit einem Klappmesser. Symbolfoto (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einkaufen kann stressig sein, besonders wenn sich an einem Samstag Menschenmassen durch die Supermärkte quälen.

Einem 36-jährigen Polen dürfte der Einkaufsstress am Nachmittag schließlich vollkommen zu Kopf gestiegen sein: Weil es zwischen einem Kunden und der Kassiererin eine Meinungsverschiedenheit gegeben hat, musste die Supermarkt-Angestellte zum Regal, um nachzusehen, ob das Getränk in Aktion ist, wie es der Kunde behauptete.

Das brachte den 36-Jährigen derart auf die Palme, dass er nach dem kleinen Wortgefecht mit dem Kunden vor ihm sein Klappmesser zückte ihn dazu aufforderte die Sache vor dem Supermarkt zu regeln.

Dieser alarmierte darauf hin die Polizei. Nach kurzer Fahndung konnte die Polizei den Polen ausfindig machen und festnehmen. Es wurde niemand verletzt, die Tatwaffe wurde sichergestellt.

(red/bai)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Spartakuss am 03.09.2017 11:21 Report Diesen Beitrag melden

    Messermänner in Wien

    Warum hat man in Wien ein Messer eingesteckt ? Sicher nicht um Brot und Speck zu schneiden . Traurig was in der Bundeshauptstadt passiert .

    einklappen einklappen
  • ippi_opa am 03.09.2017 16:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schreckliche Entwicklung

    Wann werden Gürtel und Schulterhalfter erlaubt? Messer hat ja schon jeder.

Die neusten Leser-Kommentare

  • ippi_opa am 03.09.2017 16:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schreckliche Entwicklung

    Wann werden Gürtel und Schulterhalfter erlaubt? Messer hat ja schon jeder.

  • Spartakuss am 03.09.2017 11:21 Report Diesen Beitrag melden

    Messermänner in Wien

    Warum hat man in Wien ein Messer eingesteckt ? Sicher nicht um Brot und Speck zu schneiden . Traurig was in der Bundeshauptstadt passiert .

    • Robert am 03.09.2017 16:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Spartakuss

      Nun man muss sich ja an die neue erwnschte Kultur anpassen, nennt man auch Kulturbereicherung!

    einklappen einklappen