In Simmering:

14. September 2017 05:30; Akt: 13.09.2017 17:02 Print

Parkplatz-Trickser blockieren Bezirks-Grätzl!

von Walter Pohl - Immer mehr Parkplatz-Trickser blockieren das Simmeringer Grätzel rund um Geiselbergsstrasse und Hauffgasse. Der Bezirkschef ist empört.

Johann Stadler vor dem Auto eines Pickerl-Flüchtlings aus Bulgarien. (Bild: Helmut Graf)

Johann Stadler vor dem Auto eines Pickerl-Flüchtlings aus Bulgarien. (Bild: Helmut Graf)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Neben den Parkpickerl-Flüchtlingen aus Favoriten, die ihre Autos nun in Simmering abstellen, empören den Bezirkschef Johann Stadler (FP) nun auch ausländische Wochenpendler, die mit ihren Privatautos ganze Grätzel blockieren.

Umfrage
Soll gegen ausländische Parkplatz-Trickser vorgegangen werden?

Im "Heute"-Gespräch erklärt das blaue Schwergewicht, wie der Parkplatz-Trick funktioniert: "Die Fahrer kommen aus dem Ausland, wechseln ihre Privatautos gegen Firmenfahrzeuge, fahren damit die ganze Woche und reisen am Freitagnachmittag wieder nach Hause."

Kaum Parkplätze für die Einwohner

Auf diese Art und Weise würden unzählige freie Parkplätze für Simmeringer Einwohner und die Tagespendler wegfallen, erklärt Stadler. Vor allem im Grätzel Geiselbergstrasse, Hauffgasse und Werkstättenweg finde man unzählige Fahrzeuge mit slowakischen oder ungarischen Kennzeichen, die eine ganze Arbeitswoche am selben Platz stehen.

Stadler hat sich bei einem Lokalaugenschein davon selbst ein Bild gemacht: "Ich habe bei einem Rundgang in dem Viertel 168 Autos mit ausländischen Kennzeichen gezählt." Das Problem: Der "Trick" ist nicht verboten und das Parkpickerl für den Bezirk kommt frühestens in einem Jahr.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tschogal am 14.09.2017 06:56 Report Diesen Beitrag melden

    Eh klar

    Das war doch eh klar. Warum tut man jetzt so, als wäre das überraschend. Die ganze Parkraumbewirtschaftung in Wien ist dilettantisch geplant, als wären hier nur Vollkoffer am Werk = (typisch grüne Verkehrsstadrätin). EIN Parkpickerl für ALLE Wiener wäre die beste Lösung.

    einklappen einklappen
  • Tarkov am 14.09.2017 07:52 Report Diesen Beitrag melden

    Flächendeckende Parkraumbewirtschaftung

    Und so eine Ungleichheit schürt Hass . Die Bewohner aus der Gegend finden keine Parkplätze und sind zu Recht verärgert und dann werden wieder Fahrzeuge beschädigt . Die Parkplatzproblem verlagert sich nur . Kommt in Simmering das Parkpickerl haben die Schwechater das Problem . Das geht immer so weiter . Für Wien gehört eine flächendeckende Parkraumbewirtschaftung eingeführt mit einem Pickerl das für Wiener kostenlos ist und für die ganze Stadt gilt . Und für Pendler die sich eine Jahreskarte der Wiener Linien nehmen , sollte Park & Ride in Parkgaragen einen Euro am Tag kosten .

  • Basher am 14.09.2017 06:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinns Trick

    Was soll das bitte für ein trick sein? Statt wie zuvor alle im 10. gestanden sind, stehen sie jz eben im 11. wo es noch kein parkpickerl gibt! Genau aus diesem Grund kam im 10. auch das parkpickerl weil hier alles zugeparkt war von pendlern und ausländern vorallem in u1 nähe!!! *ironieon*Aber der Trick jz statt im 10. bezirk sich in den 11. zu stellen ist schon unglaublich wie einfallsreich die leute sind!!!*ironieoff*

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Anrainer am 15.09.2017 23:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kombi-Ticket um 3,-

    Schon lange wird beklagt, dass die Park&Ride Garagen zu teuer sind. Im 21. Bezirk stehen sie leer, während die Gartensiedlungen mit slowakischen, tschechischen, ungarischen, polnischen und Pendlern aus Gänserndorf und Mistelbach völlig zugeparkt sind. Ein Kombi-Ticket wäre sinnvoll, Öffi + Parken um 780,- pro Jahr (zZ kostet das ca. 900). Bei 260 Arbeitstagen wären das 3,- pro Arbeitstag für U-Bahn und Garage.

  • Helmut am 15.09.2017 22:07 Report Diesen Beitrag melden

    Such mir firmen was Parkplätze finanzier

    Wenn Simmeringer gescheit sind bauens Parkplätze wo man stehen kann und abends dann einkaufen kann ;bringt Geld und " fliegen auf einmal Man muss nicht Bürger abzocken . Ander Bezirke kommt Geschäftssterben!!!

  • Susi am 15.09.2017 17:49 Report Diesen Beitrag melden

    Parkpickerl

    Ich finde es eine Frechheit, das man als Wiener in Wien für das Parken bezahlen muss. Man entscheidet sich nach Wien zu ziehen bzw. in Wien zu bleiben und dann muss man für das Parkpickerl bezahlen. Ich finde das die Wiener nichts zahlen sollten, dafür die die nach Wien kommen.

  • Margit Frei am 15.09.2017 02:20 Report Diesen Beitrag melden

    Matrix

    Nicht zu vergessen das die ganzen ,,Ottakringer und Hernalser " !!! schon seit dem dortigen Parkpickerl nach Simmering gezogen sind. Eine Geschäftsöffnung nach der anderen : Bäckerei, Friseur, CallSender, Juwelier u.s.w. Das war voraussichtlich und ist gewollt.

    • Manfred Mannbär am 15.09.2017 05:28 Report Diesen Beitrag melden

      Parkspace

      Hallo Margit ! In dem Zusammenhang muss es heissen "Das war voraus zu sehen" und nicht das war voraussichtlich" . vlG Manfred

    einklappen einklappen
  • Herbert am 14.09.2017 21:07 Report Diesen Beitrag melden

    Überraschung

    Man hätte einfach nur schauen brauchen, das Parkpickerl gemeinsam mit Favoriten einzuführen. Aber da hätte man eingestehen müssen, dass das funktioniert.

    • helmut am 15.09.2017 21:46 Report Diesen Beitrag melden

      So ja sager Braucht das Wien

      Dann sollens auch davon die Ma 48er Strassenkehrer zahlen . Kann nicht sein Parkplatz zu vermieten und der Steuerzahler kommt fürs reinigen auf.

    • Harald Hohn am 17.09.2017 14:14 Report Diesen Beitrag melden

      Keine Parkplätze in Favoriten ab 17h !!

      Was funktioniert ? Im Grätzel zwischen Laaerberg Straße, Endlichergasse und Holzknechtstraße gibt es nur Parplätze von 08:00 bis 16:30, ab 17h - wenn man von der Arbeit nach Hause kommt, ist alles wie früher. Dann stehen auch wieder zahlreiche Firmenbusse und KleinLkw's ohne Parkpickerl - in reinen Wohngegenden hilft nur ein Parkpickerl bis 22h. Wenn überhaupt !! Das ist reine Abzockerei !

    einklappen einklappen
>