Dealer-Trio geschnappt

06. Dezember 2017 10:11; Akt: 06.12.2017 16:11 Print

Polizei findet Cannabis im Wert von 120.000 Euro

Dem Landeskriminalamt Wien ist ein Schlag gegen drei Cannabis-Suchtmittelhändler gelungen. Die Männer sind in Haft.

Die Beamten entdeckten 120 kg Cannabisharz und Bargeld in Höhe von 37.000 Euro. (Bild: LPD Wien)

Die Beamten entdeckten 120 kg Cannabisharz und Bargeld in Höhe von 37.000 Euro. (Bild: LPD Wien)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf Grund von intensiven Ermittlungen und der internationalen Zusammenarbeit mit spanischen Polizeibehörden, wurden Beamte des Landeskriminalamtes Wien (Außenstelle Süd) auf mehrere Männer aufmerksam, die offensichtlich seit längerer Zeit mit einer größeren Menge an Cannabis dealten.

Bei vier Wohnungsdurchsuchungen wurde Bargeld in Höhe von rund 37.000 Euro entdeckt sowie in zwei Wohnungen Indoor-Gewächsanlagen mit mehreren hundert Pflanzen. Zusätzlich wurden rund 20 Kilogramm – vermutlich importiertes – Cannabisharz gefunden, das entspricht einem Straßenverkaufswert von rund 120.000 Euro.

Das Landeskriminalamt Wien führt nun weitere Ermittlungen durch. Drei Männer im Alter von 45, 52 und 53 Jahren wurden festgenommen, sie sind in Haft.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(cz)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hans-Ludwig am 06.12.2017 11:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cannabis Prohibition

    Ich bin weder Raucher noch greife ich zur harten Droge Alkohol. Aber die Legalisierung von der harmlosen Droge Cannabis ist schon mehr als überfällig. Es kann doch in einem Rechtsstaat nicht sein. Das harte und tödliche Drogen wie Tabak und Alkohol staatlich gefördert werden. Und harmlose weiche Drogen wie Cannabis verboten sind. Die jagt nach Cannabis kommt der Hexenjagt im Mittelalter schon ziemlich nahe.

  • Ludwig am 06.12.2017 11:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ende der Prohibition

    120kg-150kg. Das ist in etwas die Menge, die in Wien in einer Nacht veraucht wird. Stoppt diese sinnlose Prohibition. Ihr könnt nicht die harte und tödliche Droge Alkohol an jeder ecke mit staatlicher Unterstützung verkaufen und das, dagegen recht harmlose Cannabis, verboten halten. Das ist verfassungswidrig!!

  • Rick Grimes am 06.12.2017 12:04 Report Diesen Beitrag melden

    Absolut sinnlos

    Und wieder ein Fall von Geld- und Zeitverschwendung. Die Polizei schmückt sich mit falschen Lorbeeren. Und erneut wird diese wertvolle Substanz als Suchtmittel diffamiert. Wacht endlich auf!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Rick Grimes am 06.12.2017 12:04 Report Diesen Beitrag melden

    Absolut sinnlos

    Und wieder ein Fall von Geld- und Zeitverschwendung. Die Polizei schmückt sich mit falschen Lorbeeren. Und erneut wird diese wertvolle Substanz als Suchtmittel diffamiert. Wacht endlich auf!

  • Hans-Ludwig am 06.12.2017 11:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cannabis Prohibition

    Ich bin weder Raucher noch greife ich zur harten Droge Alkohol. Aber die Legalisierung von der harmlosen Droge Cannabis ist schon mehr als überfällig. Es kann doch in einem Rechtsstaat nicht sein. Das harte und tödliche Drogen wie Tabak und Alkohol staatlich gefördert werden. Und harmlose weiche Drogen wie Cannabis verboten sind. Die jagt nach Cannabis kommt der Hexenjagt im Mittelalter schon ziemlich nahe.

  • Ludwig am 06.12.2017 11:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ende der Prohibition

    120kg-150kg. Das ist in etwas die Menge, die in Wien in einer Nacht veraucht wird. Stoppt diese sinnlose Prohibition. Ihr könnt nicht die harte und tödliche Droge Alkohol an jeder ecke mit staatlicher Unterstützung verkaufen und das, dagegen recht harmlose Cannabis, verboten halten. Das ist verfassungswidrig!!