Bei Schulweg

14. September 2018 11:58; Akt: 14.09.2018 12:00 Print

Rambo-Radlerin (32) geht auf einen Polizisten los

Eine 32-jährige Wienerin wurde am Donnerstag rabiat. Die Frau wollte mitten durch eine Schulwegsicherung radeln, attackierte dann einen Polizisten!

Eine 32-jährige Wienerin versuchte, einen Polizisten zu ohrfeigen. Grund: Sie durfte nicht über den abgesperrten Schulweg radeln (Symbolbild). (Bild: picturedesk.com)

Eine 32-jährige Wienerin versuchte, einen Polizisten zu ohrfeigen. Grund: Sie durfte nicht über den abgesperrten Schulweg radeln (Symbolbild). (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Schulstart führt offenbar nicht nur bei Kids zu Stress-Symptomen. Am Donnerstag vor 8 Uhr sperrte ein Polizist der Inspektion Vorgartenstraße die Kreuzung zwischen Leystraße und Robert-Blum-Gasse für die Schulwegsicherung.

Mittels Handzeichen sperrte er die Kreuzung für Autos und Radler, damit die Schüler gefahrlos die Straße überqueren können. Eine 32-jährige Radfahrerin wollte das nicht akzeptieren, versuchte, den Schutzweg zu queren.

Radlerin wird handgreiflich

Um die gerade überquerenden Kinder nicht zu gefährden, wurde die Frau vom Polizisten zurückgehalten. Sofort begann die 32-Jährige laut und aggressiv zu schreien, dass die Kinder die Straße bereits überquert hätten und sie nicht länger warten wolle.
Die Radfahrerin wurde rabiat, versetzte dem Polizisten einen Stoß und versuchte ihn zu ohrfeigen. Sie wurde wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt an Ort und Stelle festgenommen und wegen versuchter schwerer Körperverletzung angezeigt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dean am 14.09.2018 12:18 Report Diesen Beitrag melden

    Kampfradlerin

    Hat die Dame einen Führerschein? Dann gleich mal einkassieren. Aggression im Straßenverkehr endet nicht selten mit Verletzten oder im schlimmsten Fall tödlich - hoffentlich nicht für Unschuldige.

    einklappen einklappen
  • Rudi Rastlos am 14.09.2018 12:28 Report Diesen Beitrag melden

    Ausraster am Rad

    Sind der Grünwählerin angesichts der letzten Wahlergebnisse die Sicherungen durchgebrannt ?

  • Habakuk am 14.09.2018 12:32 Report Diesen Beitrag melden

    Meine Gedanken

    Meine Gedanken über DIESE darf ich hier nicht niederschreiben. Warum wohl?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Patriot5611 am 14.09.2018 15:20 Report Diesen Beitrag melden

    ...und versuchte ihn zu ohrfeigen:

    Wegen versuchter schwerer Körperverletzung angezeigt. Eine Ohrfeige ist eine "SCHWERE" Körperverletzung? Na, Gott sei Dank ist sie nicht mit einem Wattestäbchen auf ihn losgegangen - das wäre dann wahrscheinlich Mordversuch???

    • ehklar am 14.09.2018 18:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Patriot5611

      JEDE Körperverletzung eines Polizisten ist eine schwere. Das ist dem Schutz der Beamten im Allgemeinen geschuldet.

    • Knut Randauch am 14.09.2018 20:21 Report Diesen Beitrag melden

      Es geht wohl

      um die Gefährdung (und mögliche Verletzung) der Kinder.

    einklappen einklappen
  • Ehklar am 14.09.2018 14:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur ich

    Natürlich sind nicht alle Radler so! Ich beobachte durchschnittlich 20 Prozent normale Radler. GsD war der Pilz nicht auch anwesend!

  • Paul am 14.09.2018 13:45 Report Diesen Beitrag melden

    Rabiate RadfahrerInnen

    Muss wohl an der veganen Ernährung liegen.

  • Franka am 14.09.2018 13:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Irre

    irgendwas muß in der Luft sein das so viele verrückt werden.

  • Tim Braverman am 14.09.2018 13:10 Report Diesen Beitrag melden

    Bravo !!!

    Endlich wird mal etwas gegen diese verrückt/aggressiven Weltverbesserer unternommen !