Rätselhafter Crash

12. Oktober 2018 10:28; Akt: 12.10.2018 10:44 Print

56-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A21 in Wien

Schwerer Unfall auf der A21 in Wien-Liesing: Das Auto kam von der Straße ab und überschlug sich, der Lenker starb noch an Ort und Stelle.

Der 56-jährige Lenker des Wagens starb noch am Unfallort. (Bild: LPD Wien)

Der 56-jährige Lenker des Wagens starb noch am Unfallort. (Bild: LPD Wien)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Donnerstagnachmittag auf der A21 in Wien-Liesing gekommen, wie die Polizei erst am Freitag bekannt gab. Laut ersten Erhebungen der Polizei kam ein 56-Jähriger mit seinem Auto rechts von der Fahrbahn ab, krachte gegen eine Leitschiene und überschlug sich mehrmals.

Die genaue Unfallursache ist derzeit noch Gegenstand von Ermittlungen. Laut Polizei ist der Lenker gegen 16.40 Uhr "ohne erkennbares Fremdverschulden und ohne erkennbare Ursache" auf annähernd gerader Strecke von der Fahrbahn abgekommen.

Ersthelfer holten Lenker aus Wrack

In weiterer Folge stieß das Fahrzeug im Bereich der Pannenbucht vor der Ausfahrt Mödling gegen die Leitschiene. Dadurch überschlug sich das Fahrzeug und blieb rechts von der Fahrbahn neben der Böschung liegen.

Mehrere Ersthelfer bargen den Verunfallten aus seinem Fahrzeug und begannen mit der Reanimation. Aufgrund der schweren Verletzungen verstarb der Mann aber noch am Unfallsort.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anja am 12.10.2018 11:39 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Ursache kann es nicht sein

    War wahrscheinlich Sekundeschlaf oder plötzliche Bewusstlosigkeit. Mein herzliches Beileid.

    einklappen einklappen
  • Andreas am 12.10.2018 13:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überschlag

    herzliches Beileid! "...überschlug sich mehrmals..." sind da garnicht die Holme oder Kopfstützen hinten ausgefahren?

  • Ingnaz H. am 12.10.2018 11:59 Report Diesen Beitrag melden

    Tempolimit 80kmh dort

    Die Auswirkungen bei 80kmh Fahrgeschwindigkeit welche dort vorgeschrieben sind , können verheerend sein wie man sieht . Mein Beileid den Angehörigen .

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Gegendarstellung am 12.10.2018 16:13 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr tragisch!

    Der Lancia Flavia ist offenbar ein sehr unsicheres Fahrzeug.

  • entsetzt am 12.10.2018 13:45 Report Diesen Beitrag melden

    führerscheintest

    seh und hörtest ab 50! ist ja nicht auszuhalten, fast jeden tag derartige unfälle!

    • Hannie am 12.10.2018 17:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @entsetzt

      na sie sind aber eine nette!!! bin froh dass wir solche super leute hier in wien (bzw. österreich) haben!! LG

    • Herbert Felt am 13.10.2018 10:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @entsetzt

      Fragen wir den Schreiber nochmals um seine Meinung, wenn er selbst 52 ist!

    einklappen einklappen
  • Andreas am 12.10.2018 13:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überschlag

    herzliches Beileid! "...überschlug sich mehrmals..." sind da garnicht die Holme oder Kopfstützen hinten ausgefahren?

  • Ingnaz H. am 12.10.2018 11:59 Report Diesen Beitrag melden

    Tempolimit 80kmh dort

    Die Auswirkungen bei 80kmh Fahrgeschwindigkeit welche dort vorgeschrieben sind , können verheerend sein wie man sieht . Mein Beileid den Angehörigen .

    • Autofahrer am 13.10.2018 08:06 Report Diesen Beitrag melden

      Gib Gas

      Wenn er sich an die Geschwindigkeit gehalten hätte, wäre es nicht verheerend gewesen.

    einklappen einklappen
  • Anja am 12.10.2018 11:39 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Ursache kann es nicht sein

    War wahrscheinlich Sekundeschlaf oder plötzliche Bewusstlosigkeit. Mein herzliches Beileid.

    • Manfred am 12.10.2018 12:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Anja

      Oder die übliche Ablenkung durch das Smartphone...

    einklappen einklappen