Beim Prater

17. Juli 2017 16:51; Akt: 17.07.2017 16:52 Print

Um 11 Uhr! Betrunkener randaliert in Wiener Beisl

Ein Wiener (37) hatte bereits am Vormittag so viel getankt, dass er im Lokal einschlief. Als der Wirt ihn rauswerfen wollte, eskalierte es. Festnahme!

Festnahme in der Leopoldstadt (Bild: Leserreporter)

Festnahme in der Leopoldstadt (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Polizeieinsatz in der Ausstellungsstraße in Wien-Leopoldstadt am Montag um 11.15 Uhr: Ein Lokalgast hatte einiges über den Durst getrunken, war im Lokal eingeschlafen - sehr zum missfallen des Wirts. Er weckte den Betrunkenen auf, wollte ihn hinauskomplimentieren.

Aber der Gast wollte noch nicht gehen: Laut Polizei soll er sich äußerst aggressiv verhalten, sogar mit Sesseln auf den Lokalbetreiber geworfen haben. Der Angegriffene zückte darauf hin einen Pfefferspray, nebelte den betrunkenen Wüterich ein.

Schließlich gab der Wiener klein bei und wechselte ins Lokal nebenan. Sein Opfer hatte inzwischen die Polizei alarmiert: "Die Kollegen wollten ihm helfen, den Pfefferspray aus den Augen zu bekommen. Doch er verhielt sich weiterhin sehr aggressiv, auch gegen die Beamten. Schließlich wurde er festgenommen", so Polizeisprecherin Irina Steirer zu "Heute".

(ck)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ich am 17.07.2017 17:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    meine Meinung

    Als Wirt hätte ich ihm ab einem gewissen Zeitpunkt gar nichts mehr zu trinken gegeben. Aber der hat sicher nur ans Geld verdienen gedacht.

    einklappen einklappen
  • Muslgesch. am 17.07.2017 19:01 Report Diesen Beitrag melden

    Aha! Ein Wiener!

    Von was soll eigentlich ein solche völlig unnötige "Nachricht" ablenken??

  • Muigmuig am 17.07.2017 19:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    immer schon

    sowas hat's immer schon gegeben und wird's immer wieder geben....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • herst horst am 18.07.2017 07:14 Report Diesen Beitrag melden

    gibt es denn etwas normaleres

    als einen besoffenen am vormittag in einem land in dem der alkohol verehrt wird wie ein heiliger? die pfaffen glauben übrigens wirklich der alkohol wäre der heilige geist, aber die glauben ja auch an wunder.

  • cityknipser am 18.07.2017 00:19 Report Diesen Beitrag melden

    feiger polizist

    bis auf das das einem das rad ruiniert wurde und der mit dem Handy vom rad geschlagen wurde mitten ins gesicht.. nur weil´er dort stand... is eh nix passiert....

  • herst horst am 17.07.2017 22:36 Report Diesen Beitrag melden

    das ist eine meldung wert?

    was normaleres gibt es ja gar nicht.

  • emmi31 am 17.07.2017 20:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    vôllig

    unnötige story

  • Klans Stritzi am 17.07.2017 19:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hmmm

    Ja und weiter passiert sicher öfter am Tag als einmal was dann da berichtet wird