Wega-Einsatz

21. April 2017 11:44; Akt: 21.04.2017 14:07 Print

Vater bedrohte seine Tochter mit Schusswaffe

Ein Wiener drehte Freitagvormittag durch: Der Mann bedrohte in Wien-Liesing seine Tochter mit dem Umbringen, ein Großaufgebot der Polizei nahm ihn fest.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Großeinsatz Freitagvormittag um 10.30 Uhr in der Pfarrgasse in Wien-Liesing. Laut Polizei hatte ein Wiener seine Tochter mit einer Waffe bedroht, weil sie in ein Frauenhaus gezogen war.

Die Frau rannte davon und rief die Polizei. Sofort rasten Streifenwagen und Wega-Spezialkräfte zum Tatort in die Pfarrgasse. Die Straße wurde abgesperrt, der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen. In der Wohnung waren auch noch seine Frau und eine zweite Tochter (15). Alle bleiben unverletzt.

Der Tobende wurde festgenommen und in eine Justizanstalt gebracht. Er hatte seine Tochter laut Polizei schon einmal mit einer Schusswaffe bedroht.

(pet)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Elisabeth Hackensellner am 21.04.2017 12:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wega Einsatz

    Sehr erschreckend wie viele Leute Schusswaffen haben.Trotzdem sehr froh das keiner Verletzt wurde.Hoffe er kommt nicht wieder mit Du Du darf man nicht wieder frei?

    einklappen einklappen
  • myopinion am 21.04.2017 13:00 Report Diesen Beitrag melden

    Schusswaffe Tochter

    Gut, dass ich gerade nicht in der Gegend unterwegs war. Wenigstens ist niemand zu schaden gekommen. Heute wird immer schneller zur Waffe gegriffen. Beunruhigende Entwicklung...

  • fuhrinat am 21.04.2017 14:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wega-Einsatz

    Verständlich das man aus dem Elternhaus auszieht, wenn der Vater sein Kind bedroht und das schon einmal vorgekommen ist. Hoffentlich wird das nicht zur Gewohnheit wenn die nächste Tochter mal auszieht

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kuma am 21.04.2017 16:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ein paar Fragen sind offen!

    wie kann ein Vater seine tochter nur mit einer waffe bedrohen??? trotztem bleiben fragen offen: warum war sie im Frauenhaus? wegen dem vater oder Ehemann ?? hat er die Schusswaffe legal oder illegal bessesen??

    • Waffenbesitzer am 21.04.2017 17:50 Report Diesen Beitrag melden

      ILLEGAL

      Eine legale Waffe hätte er schon beim ersten Vorfall verloren!

    einklappen einklappen
  • fuhrinat am 21.04.2017 14:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wega-Einsatz

    Verständlich das man aus dem Elternhaus auszieht, wenn der Vater sein Kind bedroht und das schon einmal vorgekommen ist. Hoffentlich wird das nicht zur Gewohnheit wenn die nächste Tochter mal auszieht

  • myopinion am 21.04.2017 13:00 Report Diesen Beitrag melden

    Schusswaffe Tochter

    Gut, dass ich gerade nicht in der Gegend unterwegs war. Wenigstens ist niemand zu schaden gekommen. Heute wird immer schneller zur Waffe gegriffen. Beunruhigende Entwicklung...

  • Elisabeth Hackensellner am 21.04.2017 12:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wega Einsatz

    Sehr erschreckend wie viele Leute Schusswaffen haben.Trotzdem sehr froh das keiner Verletzt wurde.Hoffe er kommt nicht wieder mit Du Du darf man nicht wieder frei?

    • Ist Er am 21.04.2017 16:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Elisabeth Hackensellner

      das erschreckende daran ist weniger wie viele Menschen sondern mehr welche Menschen Waffen besitzen!

    • Elisabeth Hackensellner am 22.04.2017 08:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ist Er

      Welcher Mensch sollte Waffe haben? Außer Die uns Beschützen ?

    einklappen einklappen