Lebensmüde Aktion

19. Juni 2017 15:14; Akt: 19.06.2017 16:00 Print

Verrückt: Schwarzfahrer surft am Dach der U4

Ein Video zeigt, wie ein Wiener am U-Bahnhof Heiligenstadt auf einen U4-Waggon klettert und dann halsbrecherisch auf dem Dach mitsurft.

Lebensmüde Aktion: "The Schwarzfahrer" rast am U-Bahn-Dach der U4 von Heiligenstadt nach Spittelau
Zum Thema
Fehler gesehen?

"Heute" berichtete bereits über den Aktionisten "The Schwarzfahrer": Der Wiener ist laut eigenen Angaben seit 20 Jahren ohne Ticket unterwegs, wurde aber angeblich erst sieben Mal erwischt. Der notorische Schwarzfahrer schreckt auch vor lebensgefährlichen Aktionen nicht zurück. In einem neuen Video zeigt er, wie er auf einen Waggon klettert und am U4-Dach bei bis zu 80 km/h mitsurft.

Nahezu alles in dem Video ist verboten: Zuerst schleicht sich der "Schwarzfahrer" in den Betriebsbahnhof der Wiener Linien in Heiligenstadt (Wien-Döbling). Dort klettert der Mann auf ein Gerüst über den Gleisen und springt auf einen U4-Waggon. Halsbrecherisch surft er am Dach der Garnitur mit bis in die nächste Station und hält dabei eine Fahne mit seinem Logo hoch. Nicht auszudenken, was bei einer Vollbremsung passiert wäre.

Zwar warnt der Youtuber, seine Aktion auf keinen Fall nachzumachen. Die Wiener Linien überlegen natürlich trotzdem rechtliche Schritte gegen den Unbekannten. "Wir finden die Aktion befremdlich, sie ist lebensgefährlich und verboten", so Wiener-Linien-Sprecher Dominik Gries zu "Heute". "Wir werden das nun intern prüfen." Eine Anzeige wird überlegt.

(pet)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Helmut am 19.06.2017 16:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der kommt sich wichtig vor

    Er glaubt er wäre wichtig und er wartet nur auf Berichte über ihn. Wie lange geht das gut? Den Bericht über seinen Tod kann er dann nicht mehr selber veröffentlichen.

  • Kritischer Geist am 19.06.2017 17:13 Report Diesen Beitrag melden

    Narzissmus

    Wie leer und sinnlos muss das Leben dieses Narzissten sein, dass er sich mit solchen Aktionen in Szene setzen und sich selbst als Künstler bezeichnen muss?

  • Jawollus am 19.06.2017 18:09 Report Diesen Beitrag melden

    "Verrückter"

    Das ist nicht "verrückt" sondern kriminell, und das ist kein "Schwarzfahrer" sondern ein Straftäter. Könnte man bitte endlich damit aufhören Leute zu verniedlichen die das Gesetz übertreten? Schläger = "Raufbold", Sexualverbrecher = "Grapscher", Dieb = "Langfinger", Ausserdem ist jeder Gewalttäter ein "Verwirrter" oder ein "psychisch Kranker"... es reicht langsam.

Die neusten Leser-Kommentare

  • The Meme Master 666 am 21.06.2017 02:37 Report Diesen Beitrag melden

    Yolo Hyped about it

    Yolo feiere das irgendwie xD aber zugleich bitte nicht nachmachen was man in diesem Video sieht. Ich hätte defenitiv nicht den mum dazu sowas zu machen aber in Russland ist das dort Tagesordnung.

  • Mike G. am 20.06.2017 17:57 Report Diesen Beitrag melden

    Verschlossene Türe -Schlüssel ?

    Ich meine das die Wiener Linien ein großes Sicherheitsproblem haben . Die Türe die der Mann öffnet , führt in einen nicht öffentlichen Bereich ist und daher mit einem Knauf und nicht mit einer Türschnalle versehen . Also hat der gute Mann einen Schlüssel um die Türe zu öffnen . Was die Frage aufwirft woher er den Schlüssel hat und ob die Wiener Linien schon Strafanzeige gestellt haben . In Zeiten wie diesen finde ich es nicht in Ordnung , das jedermann so einfach verschlossene Anlagen betreten kann .

  • Manfred am 20.06.2017 08:48 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Vollidiot, sonst nichts.

    Manchen ist wirklich nur Fad im Schädel... mein Mitleid würde sich in Grenzen halten sollte er stürzen, da hab ich eher Mitleid, die das nachher wegräumen müssen.

  • Martin am 20.06.2017 07:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    !!!

    Eine Fahne mit eigenem Logo. Es ist eindeutig eine Albanische Fahne so viel dazu

    • franz H. am 20.06.2017 09:39 Report Diesen Beitrag melden

      DUMM

      zum dumm für Geografie mein lieber schau genau!!

    einklappen einklappen
  • fuhrinat am 19.06.2017 19:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Surfer

    Falls dem was passiert hält sich mein Mitleid in Grenzen