Sie wollten nur im Haus schlafen

29. Juli 2012 11:30; Akt: 29.07.2012 18:58 Print

Vier rumänische Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Glück im Unglück hatte Samstag um die Mittagszeit ein Wiener Ehepaar, als es in der Penzinger Hauptstraße zu seinem nicht ständig bewohnten Einfamilienhaus kam. Die Gartentür war mit Gewalt aufgebrochen worden.

 (Bild: Jelio Stefanov)

(Bild: Jelio Stefanov)

Fehler gesehen?

Als die Pensionisten Stimmen aus dem Inneren des Hauses hörten, verriegelte der 74-jährige Ehemann die Eingangstür mit einem Nagel und alarmierte die Polizei. Die Einsatzkräfte fanden beim Eintreffen vier rumänische Staatsbürger, drei Männer und eine Frau, vor. Diese gaben an, dass sie dort bloß schlafen und nichts stehlen wollten. Die vier kamen wurden in die Justizanstalt Josefstadt.

>