Wien in Zahlen

16. August 2018 06:00; Akt: 22.08.2018 13:43 Print

Mitmachen: Wie viel wissen Sie wirklich über Wien?

Fakten, Zahlen und Wissenswertes - das bietet die neue Broschüre der MA23, die das wichtigste zur Bundeshauptstadt grafisch zusammengefasst hat. Manches davon mag überraschen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem US-amerikanischen Beratungsinstitut Mercer wählte nun erstmals auch der "Economist" Wien zur lebenswertesten Stadt der Welt. Damit löst Wien die australische Metropole Melbourne an der Spitze ab – "Heute" hat berichtet.

Als ausschlaggebende Gründe für die Top-Position nennt die renommierte Wochenzeitung das Gesundheitssystem, Bildung, Kultur und Infrastruktur sowie die soziale Sicherheit, politische Stabilität und die niedrige Kriminalitätsrate.

Wie Wien in Zahlen da steht, zeigt die nun druckfrisch erschienene Statistik "Wien in Zahlen 2018". In der Broschüre „Wien in Zahlen 2018“, herausgegeben von der MA 23 (Wirtschaft, Arbeit und Statistik) wuden in acht Kapiteln die wichtigsten Fakten zu Wien in grafischer Form zusammengetragen. Zusätzlich enthält die Broschüre einen Überblick über die lange Stadtgeschichte, von Vindobona bis zum Eurovision Song Contest.

Wiener "Erfolgsgeschichte" zum Staunen und Schmunzeln

"Die Wiener Erfolgsgeschichte basiert auf dem täglichen Engagement der Wienerinnen und Wiener. Die Kombination aus Fleiß, Einfallsreichtum, Besonnenheit und Miteinander, kurz der 'Wiener Weg', ist vermutlich weltweit einzigartig", erklärt dazu der Wiener Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ).

Die vorliegende Broschüre versuche, diesen "Wiener Weg" in seiner Vielfalt statistisch sichtbar zu machen und an der einen oder anderen Stelle zum Schmunzeln anzuregen.

Wie lange muss Wien für einen Burger arbeiten?

Neben dem aktuellen "Big Mac"-Index (das heißt, wie lange muss man in Wien arbeiten, um sich den Burger kaufen zu können) listet die neue Broschüre die wichtigsten Fakten zur Bundeshauptstadt in grafischer Form auf. Wüssten Sie zum Beispiel, viel Prozent der Wiener Stadtfläche Grünland sind? Oder welches das höchste Gebäude der Stadt ist? Machen Sie das Quiz und testen Sie ihr Wissen über Wien.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(lok)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Free am 16.08.2018 08:21 Report Diesen Beitrag melden

    Die Schulden der Stadt Wien

    Da fangen wir bei den Schulden der Stadt Wien an.Die sinnlose Eigenwerbung der Stadt Wien und die pro Jahr 200 Mio. Euro kostet, das heißt die keine Aprbeitsplätze schaffen. Dasselbe ist Wiener Stadtwerke, Wien Holding und Kultur alles im großen Stil subventioniert. Und die Schulden beim Wiener Wohnen, Wiener Kanal, Wirtschaftsagentur Wien, Wien Holding GmbH, Wiener Stadtwerke, Wiener Krankenanstaltverbund (KAV) usw. Ist ein Fass ohne Boden!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Free am 16.08.2018 08:21 Report Diesen Beitrag melden

    Die Schulden der Stadt Wien

    Da fangen wir bei den Schulden der Stadt Wien an.Die sinnlose Eigenwerbung der Stadt Wien und die pro Jahr 200 Mio. Euro kostet, das heißt die keine Aprbeitsplätze schaffen. Dasselbe ist Wiener Stadtwerke, Wien Holding und Kultur alles im großen Stil subventioniert. Und die Schulden beim Wiener Wohnen, Wiener Kanal, Wirtschaftsagentur Wien, Wien Holding GmbH, Wiener Stadtwerke, Wiener Krankenanstaltverbund (KAV) usw. Ist ein Fass ohne Boden!