Wien-Liesing

13. Oktober 2017 11:47; Akt: 13.10.2017 12:20 Print

Wien: Dealer verschluckt Drogen bei Kontrolle

Als Polizisten einen Mann kontrollieren wollten, schluckte der Verdächtige Kugeln mit Drogen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, von dort wollte er flüchten!

Dealer wurde festgenommen (Symbolbild).  (Bild: Sabine Hertel)

Dealer wurde festgenommen (Symbolbild). (Bild: Sabine Hertel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Donnerstag gegen 12:30 Uhr fiel Polizisten des Stadtpolizeikommandos Wien-Liesing ein Verdächtiger auf der Brunner Straße auf. Als der Mann die Beamten sah, verschluckte er mehrere Kugeln Suchtgift. Das Schlucken der Drogen ist lebensgefährlich, der 27-Jährige wurde festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht. Dort versuchte der Mann zu flüchten, konnte jedoch schon nach 100 Meternvon den Polizisten angehalten werden. Der Verdächtige wehrte sich heftig, hatte jedoch keine Chance.

Insgesamt wurden vier Handys und 300 Euro Bargeld sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft verfügte die Einlieferung in eine sogenannte "Schluckerzelle". Der Tatverdächtige wurde nach dem Suchtmittelgesetz und wegen versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt angezeigt. Zudem befindet sich der Festgenommene unrechtmäßig in Österreich.

(pet)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mona am 13.10.2017 13:12 Report Diesen Beitrag melden

    die lebenswerte Stadt Wien

    befindet sich unrechtmäßig in Österreich - wirklich? Des gibts? Gut des wor jetzt Ironie

  • Papa Bär am 13.10.2017 13:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ah so ein "Mann", kein "Jähriger"

    bitte, ich kenne mich nicht so gut aus. Also, wenn "Jähriger" der Code für mosl. Asülwerber ist, ist dann "Mann" der Code für Nigeria?

  • Egon am 13.10.2017 16:06 Report Diesen Beitrag melden

    Unrechtsmässig in Österreich

    Bekommt sicherlich eine Rüge mit Hinweis: Du, du! Das darfst du nicht. Und jetzt verlasse bitte, bitte Österreich.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Egon am 13.10.2017 16:06 Report Diesen Beitrag melden

    Unrechtsmässig in Österreich

    Bekommt sicherlich eine Rüge mit Hinweis: Du, du! Das darfst du nicht. Und jetzt verlasse bitte, bitte Österreich.

  • Tina am 13.10.2017 14:47 Report Diesen Beitrag melden

    Warum

    wurde er in ein Krankenhaus gebracht ? Wenn er die Drogen verschluckt ist es sein Problem was mit ihm geschieht. Wieder einmal Kosten für den Steuerzahler.

  • Papa Bär am 13.10.2017 13:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ah so ein "Mann", kein "Jähriger"

    bitte, ich kenne mich nicht so gut aus. Also, wenn "Jähriger" der Code für mosl. Asülwerber ist, ist dann "Mann" der Code für Nigeria?

  • Mona am 13.10.2017 13:12 Report Diesen Beitrag melden

    die lebenswerte Stadt Wien

    befindet sich unrechtmäßig in Österreich - wirklich? Des gibts? Gut des wor jetzt Ironie