Wegen Hitze

20. August 2018 05:32; Akt: 19.08.2018 16:25 Print

Wiener Bäder: schon jetzt Besucherrekord erreicht!

von Walter Pohl - Bis zum vergangenen Sonntag haben 2.360.000 Badegäste einen neuen Besucherrekord aufgestellt. Und die Hitzewelle hält an.

2.360.000 Gäste füllten die Gemeindebäder bis zu vergangenen Sonntag. (Bild: Denise Auer)

2.360.000 Gäste füllten die Gemeindebäder bis zu vergangenen Sonntag. (Bild: Denise Auer)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Hatte es Ende Juli wegen ständiger Gewittergefahr noch nicht nach neuen Rekorden ausgesehen, so entwickelten sich Besucherzahlen im August konstant nach oben.

Bis zum vergangenen Sonntag zählte die MA44 exakt 2.360.000 Besucher, das ist im Vergleich zum nicht minder rekordverdächtigen Vorjahr ein Anstieg um sieben Prozent.

Perfektes Wetter ab Ende Juli

Bäder-Sprecher Martin Kotinsky führt das späte Gästehoch auf das meteorologische Hoch zurück, das ab 28. Juli für konstant trockenes und heißes Wetter gesorgt hat.

Kontinsky: "Weil die Leute immer häufiger erst am frühen Nachmittag ins Bad kommen, gibt es aber bei Gewitterwarnungen auch immer mehr Ausreißer." Die 17 Bäder der Gemeinde Wien sind am besten besucht, wenn es 30 Grad plus hat, die Sonne scheint und kein Niederschlag droht.

Bereits 38 Hitzetage in Wien

In Wien wurden in diesem Sommer bereits 38 Hitzetage registriert, extreme Temperaturen bis zu 38 Grad werden übrigens am Freitag dieser Woche erwartet.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.