Anschläge geplant?

14. April 2017 09:15; Akt: 14.04.2017 09:25 Print

Wiener IS-Teenie (17): Komplize festgenommen

Im Jänner wurde Lorenz K. wegen Terror-Verdachts verhaftet. Nun hat die Polizei einen Gleichaltrigen festgenommen.

Lorenz K. wurde bereits im Jänner verhaftet. (Bild: privat)

Lorenz K. wurde bereits im Jänner verhaftet. (Bild: privat)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 17-Jährige soll laut "Krone" durch mehrere Online-Chats aufgefallen sein. Darin habe er damit geprahlt, in Österreich Anschläge für den sogenannten "Islamischen Staat" begehen zu wollen.

Der Möchtegern-Gotteskrieger soll mit dem bereits im Jänner verhafteten Lorenz K. kommuniziert haben. Weil immer mehr Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund auftauchten, habe das Gericht schließlich einen Haftbefehl wegen Mitgliedschaft in und Unterstützung einer terroristischen Vereinigung erlassen, hieß es.

Möglich ist auch ein Einfluss des Grazer Hasspredigers Mirsad O. alias "Ebu Tejma", der im Sommer 2016 in wegen terroristischer Vereinigung, Anstiftung zum Mord und schwerer Nötigung zu 20 Jahren Haft verurteilt wurde. Lorenz K. soll sich vor seiner Festnahme dessen Hetzreden angehört haben.

(pic)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Abschieber am 14.04.2017 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    Abschieben

    Abschieben, sowas brauchen wir nicht. Wenn er sich mehr für Terror interessiert als für die Schule dann ab nach Hause.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Abschieber am 14.04.2017 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    Abschieben

    Abschieben, sowas brauchen wir nicht. Wenn er sich mehr für Terror interessiert als für die Schule dann ab nach Hause.

>