Im Wiener Prater

05. Februar 2018 13:16; Akt: 06.02.2018 09:34 Print

Liliput-Bahn wird neu auf Schiene gebracht

Pünktlich zum 90 Jahres-Jubiläum erhielt die Liliputbahn ein neue Gleisanlage. Damit soll die Reisegeschwindigkeit und den Komfort erhöht werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Wiener Liliputbahn nahm im Jahr 1928 ihren Betrieb auf und feuert damit heuer ihren 90. Geburtstag. Ebenso alt sind die zwei Dampfloks, die den Minizug auf ihrer rund 20-minütigen Reise durch den Wiener Prater ziehen.

Umfrage
Sind Sie schon einmal mit der Liliputbahn gefahren?

Damit die Liliputbahn ihr Jubiläum in neuem Glanz begehen kann, wurden in den letzten Jahren immer wieder stückweise erneuert und umgebaut. Nach Saisonende im November 2017 war das Stück auf Höhe des Praterstadion dran.

Der Ursprung der Gleise auf Höhe des Praterstadion stammen aus dem Jahr 1933. Auf einer Gesamtlänge von rund 200 Meter wurde das Originalgleis und die Umkehrschleife bei der U2-Station "Stadion" komplett neu gebaut. Die Bauarbeiten begannen nach dem Saisonschluss im November 2017 und wurden bis

Hochleistungsgleise für Mini-Zug

Bereits seit 2015 wird bei der Liliputbahn der so genannte
"Hochleistungsoberbau" gebaut. Weil die Züge dadurch besser rollen und gleisschonender fahren, können deutlich höhere Geschwindigkeiten erreicht werden. Gleichzeitig erhöht sich der Komfort für die Fahrgäste durch den ruhigeren Lauf.

Gleisverlegung nach Eigenregie

Die neuen Schwellen aus Stahlbeton wurde allesamt in Österreich produziert. Sie sind nicht nur umweltfreundlich, sondern auch viel robuster als die früher verlegten Holzschwellen.

Das gesamte Gleissystem wurde von dem Familienbetrieb Liliputbahn GmbH selbst entwickelt. Auch der Einbau erfolgte in Eigenregie unter der Leitung von Cheftechniker Ronald Durstmüller. Dazu kommen zum Großteil selbst gebaute Maschinen und Geräte zum Einsatz.

Bisher wurde gut ein Viertel der 3,4 Kilometer langen Strecke umgebaut. In den nächsten Jahren sollen auch die restlichen Etappen der Strecke erneuert werden.

Saisonstart im Prater

Zu Saisonstart im Prater können Gäste ab März wieder Platz in der Liliputbahn nehmen und sich gemütlich durch den frühlingshaften Prater kutschieren lassen.


(lok)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Konfusius am 06.02.2018 12:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Liliputbahn macht mich nicht so an.

    Liliputbahn - Kein großes Ereignis für die Wienerinnen und Wiener. Aber bei Jubiläen und feiern von wichtigen Lebensabschnitten eine Wiener Einrichtung mit Tradition.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Konfusius am 06.02.2018 12:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Liliputbahn macht mich nicht so an.

    Liliputbahn - Kein großes Ereignis für die Wienerinnen und Wiener. Aber bei Jubiläen und feiern von wichtigen Lebensabschnitten eine Wiener Einrichtung mit Tradition.