1 "Habe Kontrollen mit der doppelten Dosis geschafft"

Österreichs Langläufer Johannes Dürr (26), der bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi des Dopings überführt wurde, zeigt sich zerknirscht. Die Angst zu versagen habe ihn zu den illegalen Methoden getrieben und seine Familie anzulügen sei das Allerschlimmste gewesen. Eine zweite Chance im Sport wünsche sich Dürr nun nicht mehr.

Fotoshows aus Olympia (10 Diaserien)
Top gelesen Kommentiert