In Athen & Peking Olympia

Die letzten rot-weiß-roten Medaillengewinner

Die Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London.

So sieht eine der begehrten Goldmedaillen bei den Sommerspielen in London aus.

Die Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London.

So sieht eine der begehrten Goldmedaillen bei den Sommerspielen in London aus.

Bald geht es wieder los mit der Medaillenjagd bei Olympischen Sommerspielen. Auch wenn es traditionell heißt "Dabeisein ist alles" will natürlich jeder Sportler seine Leistung mit Edelmetall belohnt sehen. Österreichs Ausbeute bei den letzten beiden Sommerspielen war nicht sehr erfolgreich. Heute.at hat alle rot-weiß-roten Medaillengewinner von Athen und Peking für Sie in einer Bildergallerie zusammengefasst.

Österreichs Medaillengewinner

Athen 2004: Claudia Heill, Judo Halbmittelgewicht, Silber
Athen 2004: Claudia Heill, Judo Halbmittelgewicht, Silber
Traditionell ist das Abschneiden von Österreichs Sportlern bei Sommerspielen nicht ganz so erfolgreich wie das ihrer Kollegen in den Winterdisziplinen. Da die Erwartungen deshalb anders als bei Skifahrern und -springern auch nie sehr hoch sind, ist die Freude über eine Medaille bei Olympischen Sommerspielen umso größer.

Heute.at hat daher für Sie alle rot-weiß-roten Medaillengewinner der letzten beiden Olympischen Sommerspiele, in Athen 2004 und in Peking 2008, in einer Bildergallerie zusammengefasst, um ihre schönen Momente und Triumphe noch einmal Revue passieren zu lassen. Auch mit der Hoffnung, in den kommenden Wochen in London erneut solche Momente zu erleben.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Olympia (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel