Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise | Jihadisten-Festnahmen

Lade Login-Box.

28.07.2012

Rad-Straßenrennen

Winukurow sprintete zur Gold-Medaille

Alexander Winokurow

Alexander Winokurow setzte sich im Sprint gegen Rigoberto Uran durch (© Paul Hanna/Reuters)

Der Kasache Alexander Winokurow holte am Samstag bei den Olympischen Spielen in London nach einem tollen Sprint Gold im Straßenrennen der Herren. Die Österreicher Bernhard Eisel und Daniel Schorn schafften es nicht in die Top-30.

Der 38-Jährige setzte sich zwölf Jahre nach seinem zweiten Platz in Sydney im Sprint nach 250 Kilometern vor seinem Fluchtgefährten Rigoberto Uran aus Kolumbien durch. Der Norweger Alexaner Kristoff sicherte sich im Sprint einer größeren Verfolgergruppe knapp zehn Sekunden dahinter Bronze.

Die Österreicher Bernhard Eisel und Daniel Schorn kamen wie der britische Weltmeister und Topfavorit Mark Cavendish mit dem Feld mit rund 40 Sekunden Rückstand ins Ziel und landeten nicht unter den besten 30.

News für Heute?


Verwandte Artikel

David Cameron baut seine Regierung um

Europakritiker im Vormarsch

David Cameron baut seine Regierung um

Fahrschülerin fiel 110 Mal durch!

10 Jahre lang versucht

Fahrschülerin fiel 110 Mal durch!

Wimbledon-Finale: Bouchard fordert Kvitova

Kanadierin "reif für den Titel"

Wimbledon-Finale: Bouchard fordert Kvitova

Chaos vor Olympia: Zu wenig Wachleute

Olympische Spiele in London

Chaos vor Olympia: Zu wenig Wachleute

Olympia: McDonald's hat das Pommes-Monopol

Strenge Regeln im Olympiapark

Olympia: McDonald's hat das Pommes-Monopol

Cressida Bonas will nun Hollywood erobern

Nach Trennung von Prinz Harry

Cressida Bonas will nun Hollywood erobern

Busseln wie die Weltmeister

Charlene und Albert

Busseln wie die Weltmeister

"Normaler Mensch hätte das nicht überlebt"

Matthias Steiner hatte Glück

"Normaler Mensch hätte das nicht überlebt"




OlympiaTweet