Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

29.07.2012

Olympia kompakt

Das war der zweite Wettkampftag

Alle wichtigen Entscheidungen ohne österreichische Beteilung am zweiten Wettkampftag bei den Olympischen Spielen in London im kompakten Überblick. Wie es aus österreichischer Sicht lief, erfahren Sie HIER.

Bogenschießen
Am Sonntag stand der Teambewerb der Frauen auf dem Programm. Und dieser war eine rein asiatische Angelegenheit. Südkorea triumphierte in einem spannenden Finale gegen China hauchdünn mit 210:209. Japan sicherte sich Bronze.

Basketball
Auftakt des olympischen Basketballturniers der Herren. Top-Favorit USA untermauerte diesen Status mit einem 98:71-Sieg gegen Frankreich. Kevin Durant war mit 22 Punkten Top-Scorer des "Dream Teams". Ebenfalls keine Blöße gaben sich die Spanier, Silbermedaillengewinner von Peking. Sie fertigen China mit 97:81 ab.

Ergebnisse Gruppe A:
Nigeria - Tunesien 60:56
USA - Frankreich 98:71
Argentinien - Lithauen nach Redaktionsschluss

Ergebnisse Gruppe B:
Brasilien - Australien 75:71
Spanien - China 97:81
Russland - Großbritannien nach Redaktionsschluss

Fechten
Im Säbelbewerb der Männer gewann der Ungar Aron Szilagyi im Finale gegen den Italiener Diego Occhiuzzi klar mit 15:8 und holte Gold. Bronze ging an Nikolai Kovalew aus Russland.

Fußball
Brasilien fixierte mit einem 3:1-Sieg über Weißrussland schon eine Runde vor dem Ende der Gruppenphase den Aufstieg ins Viertelfinale. Neymar war einer der Torschützen der Selecao. Ebenfalls in der Runde der besten Acht ist Japan durch 1:0 gegen Marokko.

Ergebnisse Gruppe A:
Senegal - Uruguay 2:1
Großbritannien - Vereinigte Arabische Emirate nach Redaktionsschluss

Ergebnisse Gruppe B:
Mexiko - Gabun 2:0
Südkorea - Schweiz 2:1

Ergebnisse Gruppe C:
Ägypten - Neuseeland 1:1
Brasilien - Weißrussland 3:1

Ergebnisse Gruppe D:
Japan - Marokko 1:0
Spanien - Honduras nach Redaktionsschluss

Gewichtheben
Bei den Damen bis 53 kg triumphierte die Kasachin Zulfiya Chinshanlo mit neuem olympischen Rekord. Insgesamt wuchtete sie 226 Kilogramm in die Höhe. Shu-Ching Hsu aus Taipeh musste sich vor der Moldawierin Cristina Iovu mit Silber begnügen.

Bei den Männern bis 56 kg gewann der Nordkoraner Yun Chol Om mit neuem Olympia-Rekord (293 kg) vor Jingbiao Wu (CHN) und Valentin Hristov (AZB).

Judo
In der Männerklasse bis 66 Kilogramm setzte sich der von Peter Seisenbacher betreute Georgier Lasha Shavdatuashvili gegen Miklos Ungvari (HUN) im Finale durch. Bronze ging an Masashi Ebinuma (JPN) und Jun-Ho Cho (KOR).

Bei den Damen (bis 52 kg) gewann Ae An Kum aus Nordkorea Gold vor Yanet Bermoy Acosta aus Kuba. Rosalba Forciniti (ITA) und Priscilla Gneto (FRA) teilen sich Bronze.

Radsport
Im Straßenrennen der Damen durfte Großbritannien die erste Medaille bei diesen Spielen bejubeln. Elizabeth Armitstead gewann Silber. Sie musste sich nur der Niederländerin Marianne Vos im Zielsprint geschlagen geben. Bronze ging an Olga Zabelinskaja (RUS).

Schießen
Im Bewerb Wurfscheibe (Skeet) ging Gold an die US-Amerikanerin Kimberly Rhode. Es ist bereits ihre dritte Goldene nach 1996 und 2004. Ning Wei aus China holte sich Silber vor der Slowakin Danka Bartekova.

Beim Luftpistolenbewerb aus zehn Metern siegte Wenjun Guo (CHN) vor Celine Goberville (FRA) und Olena Kostewich (UKR).

Schwimmen
Für den zweiten Weltrekord bei den Schwimmbewerben sorgte die US-Amerikanerin Dana Vollmer. Im Finale über 100 Meter Delfin schlug sie in 55,98 Sekunden an. Die alte Bestmarke lag bei 56,06 Sekunden. Silber ging an die Chinesin Ying Lu, Bronze an Alicia Coutts aus Australien.

Ebenfalls mit neuem Weltrekord gewann Cameron van der Burgh im Finale über 100 Meter Brust. Die neue Bestmarke des Südafrikaners ist nun 58,46 Sekunden. Silber und Bronze gingen an Christian Sprenger (AUS) bzw. Brendan Hansen (USA).

Die Französin Camille Muffat schwamm mit neuem Olympischen Rekord (4:01,45 Min.) über 400 Meter Freistil zu Gold. Dahinter landeten Allison Schmitt (USA) und Rebecca Adlington (GBR).

Das Highlight der bisherigen Schwimm-Wettkämpfe war die 4x100 Meter Kraulstaffel. Top-Favorit USA musste sich dabei Frankreich geschlagen geben. Schlussschwimmer Yannick Agnel fing auf der letzten Länge noch Ryan Lochte ab. Bronze ging an die russische Staffel.

Turmspringen
Wie immer war der Bewerb in chinesischer Hand. Im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett setzen sich die Chinesinnen Zi He und Minxia Wu vor den Duos aus den USA und Kanada durch.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Olympiasieger Wiggins radelt bei Trentino-Rennen

Vorbereitung für Giro d'Italia

Olympiasieger Wiggins radelt bei Trentino-Rennen

Laufen zu Gunsten der Krebsforschung

Olympiateilnehmerin Beate Schrott

Laufen zu Gunsten der Krebsforschung

Murray ringt Djokovic im US-Open-Finale nieder

76-jährige Tennis-Durststrecke

Murray ringt Djokovic im US-Open-Finale nieder

Regelverstoß - Verliert Phelps alle Medaillen?

Nachträglich Bronze für Jukic?

Regelverstoß - Verliert Phelps alle Medaillen?

"Wir steuern auf ein Desaster zu"

Wundenlecken nach Olympia-Pleite

"Wir steuern auf ein Desaster zu"

Bundespräsident Fischer nimmt ÖOC in Schutz

Verlieren gehöre zum Sport

Bundespräsident Fischer nimmt ÖOC in Schutz

"Normaler Mensch hätte das nicht überlebt"

Matthias Steiner hatte Glück

"Normaler Mensch hätte das nicht überlebt"

Nur "Blech" für Delle Karth/Resch

Trotz Sieg im Medal Race

Nur "Blech" für Delle Karth/Resch




OlympiaTweet