Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Die irrsten Dating-Shows

Nackte, Tiere & Co.

Die irrsten Dating-Shows

Alles über Lactoseintoleranz

"Heute.at" klärt auf

Alles über Lactoseintoleranz

Der neue Aston Martin V12

Vantage S Roadster

Der neue Aston Martin V12

01.08.2012

Rad-Einzelzeitfahren

Tour-Sieger Wiggins fährt zu Gold

Bradley Wiggins

Bradley Wiggins brachte die Massen an der Strecke zum Jubeln (© Reuters)

Topfavorit Bradley Wiggins ist den hohen Erwartungen gerecht geworden. Der 32-jährige Lokalmatador holte am Mittwoch vor dem Hampton Court Palace Olympia-Gold im Einzelzeitfahren.

Zehn Tage nach seinem ersten Gesamtsieg bei der Tour de France setzte sich Wiggins nach 44 km im Südwesten Londons 42 Sekunden vor dem deutschen Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin sowie 1:08 Minuten vor seinem Landsmann Christopher Froome durch.

Der Tour-Sieger avancierte damit auch zum erfolgreichsten britischen Medaillensammler der Olympia-Geschichte. Für Wiggins ist es die siebente Olympia-Medaille, die vierte davon in Gold. Damit übertraf der Radstar die britische Ruder-Legende Steve Redgrave, die sechsmal Edelmetall geholt hatte. Seine bisherigen Olympia-Medaillen hatte Wiggins allesamt auf der Bahn errungen.

News für Heute?


Verwandte Artikel

"Normaler Mensch hätte das nicht überlebt"

Matthias Steiner hatte Glück

"Normaler Mensch hätte das nicht überlebt"

David Cameron baut seine Regierung um

Europakritiker im Vormarsch

David Cameron baut seine Regierung um

Fahrschülerin fiel 110 Mal durch!

10 Jahre lang versucht

Fahrschülerin fiel 110 Mal durch!

Wimbledon-Finale: Bouchard fordert Kvitova

Kanadierin "reif für den Titel"

Wimbledon-Finale: Bouchard fordert Kvitova

Cressida Bonas will nun Hollywood erobern

Nach Trennung von Prinz Harry

Cressida Bonas will nun Hollywood erobern




OlympiaTweet