Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Drama am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

01.08.2012

Bitteres Karriereende

Markus Rogan im Semifinale disqualifiziert


Markus Rogan

Rogan ist bestürzt über die Disqualifikation (© APA/Heute.at)

Markus Rogans letzter Wettkampf endete leider unwürdig. Österreichs erfolgreichster Schwimmer wurde im Halbfinale über 200 Meter Lagen bei den Olympischen Spielen in London disqualifiziert.

Laut den Offiziellen hatte er bei einem Wechsel der Lage nicht die korrekte Armhaltung eingehalten. Rogan legte zwar Protest ein, dieser wurde aber abgewiesen. Zudem schwamm er nur die neuntbeste Zeit (1:58,81 Minuten) aller Semifinalisten, für das Finale hätte er mindestens Achter werden müssen. Es fehlten 32 Hundertstel.

"Ich bin mir hundertprozentig sicher, dass ich die Wende richtig gemacht habe", war der 30-Jährige verzweifelt. "Ich will zumindest eine Zeit dortstehen haben. Und vielleicht geht einer von den Top-Acht im Finale nicht an den Start, dann würde ich nachrücken", zeigte sich Rogan zunächst zuversichtlich.

Wie später bekannt wurde, hat Chad le Clos seinen Start im Finale abgesagt. Somit wäre Rogan, wenn der Protest durchgegangen wäre, nachgereiht worden.

Rogan beendet Karriere
Der zweifache Olympia-Silberne hatte vor dem Start angekündigt, seine Karriere nach den Spielen zu beenden. Man darf gespannt sein, ob er dieses Versprechen nach dieser Niederlage einlösen wird. Seiner ersten Reaktion nach dürfte er aber Ernst machen: "Schade, sein letztes Rennen so zu beenden."

Endstand - Semifinale über 200 Meter Lagen:
1. Ryan Lochte (USA) 1:56,13 Min.
2. Laszlo Cseh (HUN) 1:56,74
3. Michael Phelps (USA) 1:57,11
4. Thiago Pereira (BRA) 1:57,45
5. Kosuke Hagino (JPN) 1:57,95
6. Ken Takakuwa (JPN) 1:58,31
7. James Goddard (GBR) 1:58,49
7. Chad le Clos (RSA) 1:58,49
9. Markus Rogan (AUT) 1:58,81 (disqualifiziert)

Die Top-Acht qualifizieren sich für das Finale.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Liebeserklärung an Markus Rogan

Ehe-Aus bei Krüger jr.?

Liebeserklärung an Markus Rogan

Markus Rogan geht zum Traualtar!

Countdown zur Hochzeit

Markus Rogan geht zum Traualtar!

Olympiasieger Wiggins radelt bei Trentino-Rennen

Vorbereitung für Giro d'Italia

Olympiasieger Wiggins radelt bei Trentino-Rennen

Laufen zu Gunsten der Krebsforschung

Olympiateilnehmerin Beate Schrott

Laufen zu Gunsten der Krebsforschung

Murray ringt Djokovic im US-Open-Finale nieder

76-jährige Tennis-Durststrecke

Murray ringt Djokovic im US-Open-Finale nieder

Regelverstoß - Verliert Phelps alle Medaillen?

Nachträglich Bronze für Jukic?

Regelverstoß - Verliert Phelps alle Medaillen?

"Wir steuern auf ein Desaster zu"

Wundenlecken nach Olympia-Pleite

"Wir steuern auf ein Desaster zu"

Bundespräsident Fischer nimmt ÖOC in Schutz

Verlieren gehöre zum Sport

Bundespräsident Fischer nimmt ÖOC in Schutz

"Normaler Mensch hätte das nicht überlebt"

Matthias Steiner hatte Glück

"Normaler Mensch hätte das nicht überlebt"

Nur "Blech" für Delle Karth/Resch

Trotz Sieg im Medal Race

Nur "Blech" für Delle Karth/Resch


3 Kommentare von unseren Lesern

0

gabodick (12)
02.08.2012 12:40

Pension
Lieber Markus ! Geh ENDLICH (!!!!) ins Pension - seit Jahren lang hast du gar nichts erreichts ! Wo zu dieses Theater, was du noch immer spielst ????

0

christian196... (561)
02.08.2012 07:02

was soll man sagen?
er ist halt doch zu intelligent für den sport den er sich als beruf ausgesucht hat!

0

clauram (10)
02.08.2012 06:14

passt genau
der liebe gott bestraft kleine sünden sofort zwinkern! dieses ende passt perfekt zu ihm zwinkern! aber wahrscheinlich war er eh zu gescheit für den profisport!



OlympiaTweet