Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

02.08.2012

"Selbst disqualifiziert"

So denken "Heute"-Leser über Markus Rogan

Markus Rogans Finalträume nahmen bei Olympia mit einer Disqualifikation ein brutales Ende. Die Reaktionen der "Heute"-Facebook-Freunde sind zweigeteilt. Die einen fühlen mit dem OSV-Star mit, bei den anderen ist er nach seinem umstrittenen Radio-Interview ("Richtig gute Sportler haben nicht viel im Kopf") unten durch.

Mittwoch war ein schwarzer Tag in der Karriere von Markus Rogan. Der 30-Jährige verabschiedete sich mit einer Disqualifikation in Folge eines technischen Fehlers von den Olympischen Spielen. Verzweifelte Proteste des OSV blieben erfolglos, auch wenn der Schwimmstar die Welt nicht mehr versteht.

"Nur a große Klappe"
Einige Leser gehen mit Rogan hart ins Gericht. "Irgendwann bekommt jeder das zurück, was er verdient hat", schreibt etwa Nikola G. Insselbe Horn stößt auch Elke F.: "Der hat sowieso nur a große Klappe und reißt nix !!!!! Mitleid für Rogan? ..... NEIN!!!!!"

Markus Rogans letzte Spiele

Bei Pressekonferenz bestätigt

Rogan beendet Olympia-Karriere

Das Skandal-Interview

Rogan beleidigt den Herminator

Viele haben ihm den Interview-Sager in Richtung Hermann Maier nicht verziehen, obwohl Rogan seine Aussage mittlerweile relativiert hat. So sieht das auch Herby M.: "Denke Rogan hat in letzter Zeit den Mund etwas voll genommen und sich sowie so schon selbst disqualifiziert, da spielt das Olympiaergebnis kaum noch ein wesentliche Rolle....."

"So ein Karriereende hat ein toller Sportler nicht verdient"
Andere wie etwa Thomas T. haben Nachsicht mit dem Schwimmstar, der auf zwei Olympische Silbermedaillen und zahlreiche WM-Erfolge zurückblicken kann. "Ich finds sehr schade, so ein Karriereende hat ein toller Sportler nicht verdient. Aber wie man an den Reaktionen vieler Leute sieht, "unbequeme" Athleten mag man nicht, die Menschen haben es doch lieber, wenn einer das sagt, was man gerne hört......"

Auch Barbara Lechner äußert sich auf nachdenkliche Weise: "Ich würd ja gerne wissen wie Österreich reagiert hätte , wenn er eine Medaille gemacht hätte. Mir tut er leid, aber das ist meine Meinung!"

Rogan als Sündenbock?
Respekt für den alternden Schwimm-Star fordert Michael R.: "Wenns den Rogan nicht geben würde, dann würden die Medien wie so viele andere Österreicher über wen anders herziehen! Er is/war a super Schwimmer und auch an (der) Weltspitze....meiner Meinung nach hat er Respekt verdient!"

Was denken Sie über Markus Rogan? Diskutieren Sie mit!

News für Heute?


Verwandte Artikel

Janine Flock: "Angst? Nur vor Spinnen!"

Skeleton-Star im Interview

Janine Flock: "Angst? Nur vor Spinnen!"

Thomas Morgenstern fliegt nach Sotschi!

"Dachte immer an Olympia"

Thomas Morgenstern fliegt nach Sotschi!

Markus Rogan geht zum Traualtar!

Countdown zur Hochzeit

Markus Rogan geht zum Traualtar!

Islamisten drohen mit Anschlägen auf Sotschi

Zu Wolgograd-Terror bekannt

Islamisten drohen mit Anschlägen auf Sotschi

Olympisches Feuer in Moskau erloschen

Schlechtes Vorzeichen?

Olympisches Feuer in Moskau erloschen

20 Millionen € für Olympia-Gold in Rio

Schröcksnadel verspricht

20 Millionen € für Olympia-Gold in Rio

Keine Befreiung für Muslime vom Schwimmunterricht

"Burkini-Urteil" in Deutschland

Keine Befreiung für Muslime vom Schwimmunterricht

Die spektakulärsten Naturpools der Welt

Schwimmen in der Wildnis

Die spektakulärsten Naturpools der Welt

OSV-Präsident Meidlinger tritt zurück

Konflikt mit Dinko Jukic

OSV-Präsident Meidlinger tritt zurück

Schwimmerin stirbt bei Ärmelkanal-Querung

Trotz Hubschrauberrettung

Schwimmerin stirbt bei Ärmelkanal-Querung

Heute öffnen die Wiener Bäder

Badesaison vorverlegt

Heute öffnen die Wiener Bäder

In Fall "Dinko Jukic" kommt nun Bewegung

Antrag auf einstweilige Verfügung

In Fall "Dinko Jukic" kommt nun Bewegung

Laufen zu Gunsten der Krebsforschung

Olympiateilnehmerin Beate Schrott

Laufen zu Gunsten der Krebsforschung

Murray ringt Djokovic im US-Open-Finale nieder

76-jährige Tennis-Durststrecke

Murray ringt Djokovic im US-Open-Finale nieder


3 Kommentare von unseren Lesern

0

ursel (61)
03.08.2012 13:05

Echt vergönnt
Große Klappe - nichts dahinter, daher habe ich "IHNEN" diesen Mißerfolg von ganzem Herzen vergönnt.

Jetzt können Sie wieder in Discos gehen.

0

FamilieStefa... (2)
02.08.2012 17:56

Bravo Markus!
Es geht doch um Olympische spiele wo sportliche leistung erbracht wird und nicht darum wer mit wem heiratet oder wer was über wem sagte! Auf diese ständig blöden fragen bekommt man halt blöde antworten!
Markus hat die ganze zeit super leistung und ehrgeiz gezeigt und es gibt genug menschen die das würdigen können! Also - Bravo Markus,pfeiff auf die reporter geier!

0

FamilieStefa... (2)
02.08.2012 15:43

Bravo Markus!
Es geht doch um Olympische spiele wo sportliche leistung erbracht wird und nicht darum wer mit wem heiratet oder wer was über wem sagte! Auf diese ständig blöden fragen bekommt man halt blöde antworten!
Markus hat die ganze zeit super leistung und ehrgeiz gezeigt und es gibt genug menschen die das würdigen können! Also - Bravo Markus,pfeiff auf die reporter geier!



OlympiaTweet