"Golden Slam" Olympia

Mit Olympia-Gold wird Williams Rekordsiegerin

Serena Williams auf dem Gipfel des Olymp: Sie schaffte den "Golden Slam" und verhinderte, dass Maria Sharapova am Montag 1. der Weltrangliste wird

Serena Williams auf dem Gipfel des Olymp: Sie schaffte den "Golden Slam" und verhinderte, dass Maria Sharapova am Montag 1. der Weltrangliste wird

Serena Williams auf dem Gipfel des Olymp: Sie schaffte den "Golden Slam" und verhinderte, dass Maria Sharapova am Montag 1. der Weltrangliste wird

Serena Williams auf dem Gipfel des Olymp: Sie schaffte den "Golden Slam" und verhinderte, dass Maria Sharapova am Montag 1. der Weltrangliste wird

Serena Williams hat am Samstag in Wimbledon die Einzel-Goldmedaille bei den XXX. Olympischen Sommerspielen gewonnen. Die als Nummer 4 gesetzte US-Amerikanerin ließ der Russin Maria Scharapowa im Endspiel keine Chance, fertigte diese in nur 63 Minuten mit 6:0,6:1 ab.

Damit komplettierte die Williams-Schwester ihren "Golden Slam". Nach den vier Major-Turnieren hat Williams nun auch Einzel-Gold gewonnen. Sie verhinderte damit auch, dass Scharapowa am Montag zur neuen Nummer 1 der Tennis-Welt wird.

 +++ "Aufschlag-Königin" holt sich Wimbledon-Sieg +++

Williams hat damit auch ein wohl einzigartiges Double geschafft, denn erst vor vier Wochen hatte sie ebenfalls an der Church Road ihren insgesamt fünften Wimbledon-Titel geholt. Bereits vor dem Finale hatte sich die weiterhin Weltranglisten-Erste Wiktoria Asarenka aus Weißrussland gegen Maria Kirilenko (RUS) mit einem 6:3,6:4-Erfolg die Bronzemedaille gesichert.

APA/red.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Olympia (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel