"Golden Slam" Olympia

Mit Olympia-Gold wird Williams Rekordsiegerin

Serena Williams auf dem Gipfel des Olymp: Sie schaffte den "Golden Slam" und verhinderte, dass Maria Sharapova am Montag 1. der Weltrangliste wird

Serena Williams auf dem Gipfel des Olymp: Sie schaffte den "Golden Slam" und verhinderte, dass Maria Sharapova am Montag 1. der Weltrangliste wird

Serena Williams auf dem Gipfel des Olymp: Sie schaffte den "Golden Slam" und verhinderte, dass Maria Sharapova am Montag 1. der Weltrangliste wird

Serena Williams auf dem Gipfel des Olymp: Sie schaffte den "Golden Slam" und verhinderte, dass Maria Sharapova am Montag 1. der Weltrangliste wird

Serena Williams hat am Samstag in Wimbledon die Einzel-Goldmedaille bei den XXX. Olympischen Sommerspielen gewonnen. Die als Nummer 4 gesetzte US-Amerikanerin ließ der Russin Maria Scharapowa im Endspiel keine Chance, fertigte diese in nur 63 Minuten mit 6:0,6:1 ab.

Damit komplettierte die Williams-Schwester ihren "Golden Slam". Nach den vier Major-Turnieren hat Williams nun auch Einzel-Gold gewonnen. Sie verhinderte damit auch, dass Scharapowa am Montag zur neuen Nummer 1 der Tennis-Welt wird.

 +++ "Aufschlag-Königin" holt sich Wimbledon-Sieg +++

Williams hat damit auch ein wohl einzigartiges Double geschafft, denn erst vor vier Wochen hatte sie ebenfalls an der Church Road ihren insgesamt fünften Wimbledon-Titel geholt. Bereits vor dem Finale hatte sich die weiterhin Weltranglisten-Erste Wiktoria Asarenka aus Weißrussland gegen Maria Kirilenko (RUS) mit einem 6:3,6:4-Erfolg die Bronzemedaille gesichert.

APA/red.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Olympia (10 Diaserien)