Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Drama am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Eierpecken: So gewinnt man immer

Kampf ums stärkste Ei

Eierpecken: So gewinnt man immer

So feiern unsere Promis Ostern

Nesterln, Hasen und Eier

So feiern unsere Promis Ostern

Das TV-Programm zu Ostern

Premieren, Serien

Das TV-Programm zu Ostern

04.08.2012

Schmid/Reichstädter

Unsere Segel-Herren weiter mit Medaillenchance

Matthias Schmid (r.) und Florian Reichstädter (Bootsklasse 470er) fuhren auf die Ränger 4 und 17

Matthias Schmid (r.) und Florian Reichstädter (Bootsklasse 470er) fuhren auf die Ränger 4 und 17 (© APA)

Die Segler Matthias Schmid und Florian Reichstädter haben am Samstag im 470er-Bewerb bei den Olympischen Spielen vor Weymouth and Portland die Ränge 4 und 17 erreicht.

Das ÖOC-Duo fiel in der Gesamtwertung nach sechs Rennen auf den vierten Zwischenrang zurück, liegt aber nur zwei Zähler hinter Bronze.

Geritzer bei Laserklasse 20.
Andreas Geritzer verpasste das Medal Race der besten zehn der Laserklasse, zum Ausklang seiner internationalen Karriere landete der Burgenländer am 20. Gesamtrang. Am Samstag waren nur noch die Ränge 22 und 16 drinnen

Trotz Enttäuschung zum Karriereausklang nahm es Andreas Geritzer sportlich. "Natürlich bin ich sehr enttäuscht. Ich hätte mich gerne mit einem besseren Ergebnis vom Profisport verabschiedet, aber ich war in dieser Woche einfach nicht stark genug. Es hat zwar gut begonnen, ich habe dann aber an Speed verloren, taktische Fehler sind dazu gekommen und die Unsicherheit ist größer geworden", sagte der Burgenländer.

"In Athen 2004 hat mir der sechste Sinn zu Silber verholfen, hier habe ich mir schwergetan, die Dinge am Wasser richtig zu interpretieren. Ich bin nie wirklich in den Rhythmus gekommen und muss akzeptieren, dass andere besser waren. Ich werde mir nun die Medaillenrennen anschauen und dem österreichischen Team mit aller Kraft und positiver Energie beistehen", erklärte Geritzer.

470er-Damen Letzte
Die 470er-Damen Lara Vadlau/Eva Maria Schimak verbuchten einen 15. und einen 16. Platz und sind nach vier Durchgängen 20. und Letzte.





News für Heute?


Verwandte Artikel

Kanzler Werner Faymann setzte die Segel

Praxistest am Neusiedler See

Kanzler Werner Faymann setzte die Segel

Spielerisch Segeln lernen im Yacht Club Attersee

43. Internationales Optimistenlager

Spielerisch Segeln lernen im Yacht Club Attersee

Sturmfahrt bei der "Vendée Globe"

Der Fluch der Karibik

Sturmfahrt bei der "Vendée Globe"

Laufen zu Gunsten der Krebsforschung

Olympiateilnehmerin Beate Schrott

Laufen zu Gunsten der Krebsforschung

Murray ringt Djokovic im US-Open-Finale nieder

76-jährige Tennis-Durststrecke

Murray ringt Djokovic im US-Open-Finale nieder

Regelverstoß - Verliert Phelps alle Medaillen?

Nachträglich Bronze für Jukic?

Regelverstoß - Verliert Phelps alle Medaillen?

"Wir steuern auf ein Desaster zu"

Wundenlecken nach Olympia-Pleite

"Wir steuern auf ein Desaster zu"

Bundespräsident Fischer nimmt ÖOC in Schutz

Verlieren gehöre zum Sport

Bundespräsident Fischer nimmt ÖOC in Schutz

"Normaler Mensch hätte das nicht überlebt"

Matthias Steiner hatte Glück

"Normaler Mensch hätte das nicht überlebt"

Nur "Blech" für Delle Karth/Resch

Trotz Sieg im Medal Race

Nur "Blech" für Delle Karth/Resch




OlympiaTweet