Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

08.08.2012

Bolt und Blake

Jamaikas Sprint-Raketen locker ins 200 m Finale

Der Franzose Christophe Lemaitre(l.) und Usain Bolt nach ihrem Einzug ins Finale.

Der Franzose Christophe Lemaitre(l.) und Usain Bolt nach ihrem Einzug ins Finale. (© EPA)

Ohne jegliche Probleme sind Jamaikas Starsprinter ins Olympische 200 Meter-Finale der Leichtathleten gelaufen.

+++ Bolt holt 100 m-Gold in Rekordzeit +++

Sowohl Titelverteidiger Usain Bolt als auch sein Landsmann Yohan Blake kamen ganz locker zu Laufsiegen, wobei der Herausforderer mit 20,01 die schnellste Halbfinal-Zeit erzielte. Bolt kam ohne größere Anstrengungen auf 20,18 Sekunden.

Als weitere Medaillen-Kandidaten im Finale am Donnerstag präsentierten sich Wallace Spearmon aus den USA (20,02) und der Franzose Christophe Lemaitre (20,03).


News für Heute?


Verwandte Artikel

Witzige Werbespots fordern Toleranz in Sotschi

"Schon immer ein bisserl schwul"

Witzige Werbespots fordern Toleranz in Sotschi

Vonn als Schnee-Leopardin!

Olympia-Start wackelt

Vonn als Schnee-Leopardin!

Dadic musste schon wieder unters Messer

Pech für Siebenkämpferin

Dadic musste schon wieder unters Messer

Olympiasieger Wiggins radelt bei Trentino-Rennen

Vorbereitung für Giro d'Italia

Olympiasieger Wiggins radelt bei Trentino-Rennen

"Kleiner" Laureus für Felix Baumgartner

Bolt Sportler des Jahres

"Kleiner" Laureus für Felix Baumgartner




OlympiaTweet