Auch das noch! Olympia

Deutsche lästern über unsere Olympia-Pleite

Deutsche lästern über unsere Olympia-Pleite

Lisa Perterer schaut hübsch aus und will bei ihren ersten olympischen Spielen im Triathlon überzeugen. (© GEPA pictures)

Olympia Lisa Perterer
Auch sie erhielt keine Medaille: Lisa Perterer konnte im Triathlon nicht überzeugen.
Österreichs Blamage bei den Olympischen Spielen in London lässt jetzt auch unsere Nachbarn lästern: So verteilt die deutsche Zeitung "Bild" eine Tapferkeitsmedaille an die Rot-Weiß-Roten Athleten.

+++ Marathon-Mann weint im Rollstuhl +++

Die "Bild"-Zeitung hat nach Ende der Olympischen Spiele 15 - nicht ganz ernst gemeinte - Medaillen verliehen. Eine davon geht an die österreichischen Athleten:

"Unsere Dösi-Nachbarn schickten 70 Athleten nach London. Keiner holte auch nur eine Medaille. Darum gibt es Tapferkeits-Gold von BILD. So lässt sich der Spott besser ertragen..". Uff, das sitzt!

Die Deutschen können aber auch selbst gut einstecken: So erntet etwa der deutsche Diskus-Werfer Robert Harting eine Medaille für seine legendäre S-Bahn-Fahrt: "7,7 Millionen Olympia-Besucher wurden mit öffentlichen Verkehrsmitteln transportiert. Diskus-Held Robert Harting (27) schlief in der Goldnacht sogar in der S-Bahn. Endstation: Olympia-Geschichte!"

Ebenfalls Spott erhalten die deutschen Beachvolleyballer Julius Brink (30) und Jonas Reckermann (33): Sie "kauften für 14 Euro im Internet zwei Gummipuppen als Glücksbringer. Nach ihrem Wunder-Gold ließen sie aber sofort die Luft raus – die Puppen tanzen nicht mehr!"



Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

3 Kommentare
RosarioK13 Routinier (23)

Antworten Link Melden 0 am 15.08.2012 23:01

Österreich auf selben Stufe wie Burkina Faso und schlechter als Trinidad und Afghanistan!
Kann man denn Afghanistan nicht die Medaillie gönnen, nach all dem was das Land mitgemacht hat... und wenn man Trinidad und die USA vergleicht, so hat eigentlich Trinidad auf die EInwohner bezogen mehr Medaillen!!
Hat das schon einer mal überlegt??
Man redet von der USA als die erfolgreichste Nation mit 104 Medaillen, aber es sind 312 Millionen Einwohner und Trinidad hat 1,3 Millionen... also wer ist da besser? In einem Pool mit 312 Mill. Menschen ist es leichter viele Gewinner zu finden, als unter 1,3 Mill. und China mit über 1 Mrd. Menschen hat "nur" 88 Medaillen, und wäre damit eigentlich auf die Bevölkerungbezogen nicht 2....und so weiter

RosarioK13 Routinier (23)

Antworten Link Melden 0 am 15.08.2012 23:00

Ich find es ziemlich fies, dass die Medien überall unsere Sportler schlecht machen... okay, es waren keine Medaillen dabei, aber ist ein Platz 17 oder 19 denn so schlecht?
Wer von uns würde denn einen besseren Platz erzielen? Spotten und drüber meckern kann man leicht, das gilt auch für die Piefke... sie haben zwar mehr Medailen, aber auch die Schreiberlinge von BILD würden keine besseren Plätze erzielen, also sollen sie sich nicht über andere lustig machen.
Ist es nun wirklich so schlimm mal keine Medaillen zu haben? Gibt es denn wirklich nichts Schlimmeres? Bürgerkrieg in Syrien, Erdbeben im Iran, die Vermurungen, Waldbrände in Urlaubsgebieten... usw, über das sollten wir uns sorgen machen, nicht über Medaillen!!

Creaktor Routinier (72)

Antworten Link Melden 0 am 13.08.2012 20:28

Österreich, eines der kleinsten Länder der Welt, bringt und brachte immer gute bis hervorragende Leistungen.

Die eigenen Medien machen diese Leistungen schlecht.

Ich vermut mal, dass diese Schreiberlinge selbst, eh den Arsch nicht hoch kriegen und total unsportlich sind.

Jedenfalls im Sinne der Schreibkunst sind sie es!

Mehr Kommentare anzeigen

Fotoshows aus Olympia (10 Diaserien)