Kein Opernball

08. Februar 2018 21:03; Akt: 09.02.2018 15:45 Print

Familie Strache: Berghütte statt Tanzparkett

Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) lässt heuer den Opernball aus. Und teilt per Facebook mit, wie sein Kontrastprogramm aussieht.

Berghütte statt Tanzparkett heißt es heuer bei Familie Strache.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seinen ersten Opernball als Vizekanzler hat Heinz-Christian Strache (FPÖ) dieses Jahr geschwänzt. Schon im Vorfeld hieß es, er wird das Mega-Event nicht besuchen.

Nun hat Strache per Facebook verraten, was er stattdessen macht. Er teilte ein Selfie im Kerzenschein, das ihn und seine Ehefrau Philippa in einer urigen Umgebung zeigt.

"Mit meiner Familie auf 1.700 Metern in einer urigen Tiroler Berghütte", schreibt er dazu. "Ein besonders schönes Kontrastprogramm zum Opernball", findet er.

Wohl ein letztes Entspannen vor seiner weiten Reise zu den Olympischen Winterspielen in Südkorea. Lesen Sie hier, welche Wettkämpfe Strache dort live miterleben wird.

Politisch wird die Regierung am Opernball dennoch würdig vertreten: Sebastian Kurz gibt sein Balldebüt als Bundeskanzler. In der Loge wird prominenter Besuch empfangen. Alle Infos hier.

Strache am Ball
Der Vize-Kanzler hat zwar nicht den Opernball besucht, sich aber bereits im Vorfeld in Schale geworfen. Sehen Sie ihn hier mit seiner Frau Philippa am Jägerball 2018:

Jägerball 2018

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jeep am 08.02.2018 21:49 Report Diesen Beitrag melden

    Erich

    Super Gratuliere zu der Entscheidung!Den die Heuchelei auf den Opernball ist nicht zu ertragen.Und dann noch Poroschenko und Vdb. da wäre ich auch lieber auf einer Almhütte .

    einklappen einklappen
  • Gerlinde am 08.02.2018 21:38 Report Diesen Beitrag melden

    Urlaub

    Recht hat er! Alles Gute!

  • Ludvig Dostler am 08.02.2018 22:38 Report Diesen Beitrag melden

    gute PR-Aktion

    Erstaunlich gute PR-Aktion, macht sich bescheiden und ist obendrein noch gemütlich.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Apollo11 am 10.02.2018 21:02 Report Diesen Beitrag melden

    Glücklich

    Schön zu sehen ihr zwei schauts so Glücklich aus, alles gute.

  • Sissi am 09.02.2018 21:54 Report Diesen Beitrag melden

    OPERNBALL

    Egal was Sie gemacht hätten, es wäre falsch gewesen, denn momentan sind alle auf der Suche nach einem Fehler. Ganz ehrlich, ich hätte das auch so gemacht ( Schön kuschelig ). Wenn wir alle unsere Zeit so (Sinnvoll) zusammen verbringen würden, dann hätte niemand Zeit für Krieg oder irgend einen anderen Blödsinn.

  • Müller Franz am 09.02.2018 20:59 Report Diesen Beitrag melden

    Werbeeinschaltung

    Werbeeinschaltung für die FPÖ, warum sollte man sonst darüber berichten. Wo war Kern beim Opernball, oder reichte dafür die Recherche nicht mehr :-)

  • Sonja am 09.02.2018 20:29 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Also das manche den Opernball mit einem Kirchgang vergleicht. Naja weiss nicht ob das so ist. In eine Kirche geht man weil man Gläubig ist und nicht weil man die Kleidung zeigen möchte. Ich hätte mur gedacht das Hr. Strache zum Opernball geht. Oder hatte er Angst beschimpft zu werden?

  • Eli am 09.02.2018 17:18 Report Diesen Beitrag melden

    Dr

    Das war die beste Entscheidung.!!!Liebe Familie Strache, Ihr habt absolut nichts versäumt.