Streit mit Ex-Geliebter

05. September 2012 21:28; Akt: 06.09.2012 15:32 Print

Beauty-Doc Worseg muss vor Gericht!

Klage gegen den Wiener Promi-Arzt Artur Worseg! Dabei geht es nicht etwa um eine verpatzte Busen-OP, sondern eine lange offene Rechnung für Handwerksarbeiten in der noblen Wohnung seiner Ex-Geliebten Isabella Meus. Im Zuge des Trennungsstreits zwischen dem Society-Paar schauten die Arbeiter durch die Finger.

 (Bild: Picturedesk)

(Bild: Picturedesk)

Fehler gesehen?

Es sind Nachwehen aus einem schmutzigen Rosenkrieg, die den Döblinger Schönheitschirurgen Artur Worseg (53) jetzt vor Gericht bringen.

Rückblick: Noch vor drei Jahren war die Welt zwischen dem Promi-Arzt und seiner Freundin Isabella Meus noch in Ordnung. Sie wusste, wie man Geld ausgiebt, er, wie man zahlt. Im Sommer 2009 flatterte eine Rechnung in der Höhe von knapp 3.600 Euro auf den Schreibtisch des Arztes. Es ging um die Zahlung von Arbeiten für eine Firma, die in Meus´ Stadt-Wohnung Hifi-Anschlüsse verlegte.

Auftraggeber war Worseg. Der aber weigerte sich zu zahlen, und verwies auf seine Partnerin - da stand der Haussegen wohl schon schief. Die beiden reichten die Rechnung wie eine heiße Kartoffel hin und her. Bis der Firma der Kragen platzte und sie den Schönheits-Doc klagte.

Maria Jelenko