Wohnzimmer-Empfang

03. September 2017 12:49; Akt: 03.09.2017 13:01 Print

Birgit Sarata lud zum Empfang mit Christian Kern

Am Wochenende lud Opernsängerin Birgit Sarata erneut zu einem ihrer wundervollen Empfänge - Ehrengast diesmal: Bundeskanzler Christian Kern.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitagabend traf sich erneut das "Who is who" der österreichischen Society in den prunkvollen Räumlichkeiten von Opernsängerin Birgit Sarata.

Alle paar Monate lädt Sarata ihre prominenten Gäste zu Trank und Speis in ihr Wohnzimmer, um dort in gemütlicher Atmosphere zu plaudern und zu feiern.

Diesmal mit dabei auch Bundeskanzler Christian Kern, der den Empfang sichtlich genoss!
Entgegen anders lautenden Berichten kam der Kanzler jedoch nicht zu spät zum Event!

"Herr Kern war natürlich pünktlich! Die anderen Gäste habe ich schon vorher bestellt, damit sie satt und zufrieden auf den Kanzler treffen konnten, der dann um 20 Uhr zu uns stieß!", so Sarata im Gespräch mit "Heute".

Für die kleine Tochter eines Gastes gab es sogar eine Überraschung: Sarata schenkte ihr ein Buch über die Sagen der Domkirche St. Stephan und Dompfarrer Toni Faber, der ebenfalls unter den Gästen weilte, signierte dieses sogleich für die kleine Lilly!

"Das war so herzig! Die kleine Lilly hat sich irrsinnig über das Buch gefreut.", erzählt die Sängerin weiter.

(vaf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nina Z. am 03.09.2017 18:36 Report Diesen Beitrag melden

    kern

    Mit den Reichen champanisieren. ..und das im Wahlkampf Ich wähle ihn nicht mehr

  • Erwin S. am 03.09.2017 17:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nein Danke.

    Ob das so klug war? Ich hätte an seiner Stelle die Einladung nicht angenommen.

    einklappen einklappen
  • Lisbeth am 03.09.2017 23:28 Report Diesen Beitrag melden

    Kanzler Sarata

    Das hat Stimmen gekostet!!!!!!Ich habe mich umgehört nur in meinen Umfeld kostet im das Sarata Treffen 234 Stimmen.( habe in Fam. Freundes u. Bekanntenkreis )gefragt.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lisbeth am 03.09.2017 23:28 Report Diesen Beitrag melden

    Kanzler Sarata

    Das hat Stimmen gekostet!!!!!!Ich habe mich umgehört nur in meinen Umfeld kostet im das Sarata Treffen 234 Stimmen.( habe in Fam. Freundes u. Bekanntenkreis )gefragt.

    • Erwin S. am 04.09.2017 07:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lisbeth

      Von den 234 hätten ihn vermutlich schon 233 vorher nicht gewählt.

    einklappen einklappen
  • Nina Z. am 03.09.2017 18:36 Report Diesen Beitrag melden

    kern

    Mit den Reichen champanisieren. ..und das im Wahlkampf Ich wähle ihn nicht mehr

  • Erwin S. am 03.09.2017 17:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nein Danke.

    Ob das so klug war? Ich hätte an seiner Stelle die Einladung nicht angenommen.

    • Nina zepter am 03.09.2017 18:36 Report Diesen Beitrag melden

      kern

      Champagner mit den Reichen im Wahlkampf trinken ist nicht klug. ...

    einklappen einklappen