Premiere

06. Oktober 2018 14:58; Akt: 06.10.2018 12:10 Print

Glatter Einser für Kabarettist Andreas Ferner

Andreas Ferner feierte Freitagbend im ausverkauften ORF RadioKulturhaus die Premiere seines neuen Programms "NOCH BildungsFERNER".

Andreas Ferner präsentierte sein neues Programm

Andreas Ferner präsentierte sein neues Programm "NOCH BildungsFERNER" (Bild: Moni Fellner)

Zum Thema
Fehler gesehen?

„Denn einem Lehrer geht ja Gott sei dank der Stoff nie aus!“, schmunzelte Andreas Ferner, der auch Gewinner des „Großen NÖ Kabarett- und Comedy-Preises“ war.

„Seit dem Start meines erfolgreichen Kabarettprogramms "BildungsFERNER" vor zwei Jahren hat sich viel in unserer Welt verändert. Trump ist Präsident der USA, Häupl ist nicht mehr Bürgermeister in Wien. Und deshalb ist mein Programm seit gestern, auch "NOCH BildungsFERNER", ergänzte „Fessor“ Ferner schelmisch.

So erzählte er Freitag Abend im ausverkauften ORF RadioKulturhaus aus eigener Naherfahrung, wie fern der Bildung manche der heutigen Schüler sind und wie er dagegen ankämpft. Deswegen ging er laut seinem Stundenplan folgenden Fragen nach: Ist die Zentralmatura die Rettung des Bildungssystems oder ist das Bildungssystem nicht zu retten? Gibt es immer noch Lehrer für die Google nur der Vorname von Hupf ist? Und sollen Schüler fürs Schwänzen stärker bestraft werden als Abgeordnete im Hohen Haus?

Lachtränen in den Augen hatten auch: Schauspieler und Kabarettist Hubert Wolf mit Agentin Michaela Taberhofer,Geschäftsführer der Agentur Kraftwerk Jürgen Oberguggenberger, genauso wie ORF Radio Kulturhauschef Thomas Wohinz, u.v.a.

Weitere Termine zum Nachsitzen:

8.10.2018, 20:00 Wien, Aera
21.10.2018, 20:00 Wien, Aera
5.11.2018, 20:00 Wien, Aera

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(vaf)

Themen