Bar Opening

28. April 2018 11:17; Akt: 28.04.2018 12:42 Print

Jamie Oliver-Welt am Flughafen ist nun komplett

Eine Woche vor der offiziellen Eröffnung seiner Bar mit Drinks und Snacks sah der Britische Star-Koch noch persönlich nach dem Rechten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Essens-Angebot im Flieger ist oft - gelinde gesagt - mäßig prickelnd, viele Fluglinien servieren meist eingepackte Kleinigkeiten oder Warmes nur gegen Aufpreis. Daher empfiehlt es sich, sich vor der Reise das Bäuchlein voll zu schlagen. Das kulinarische Angebot am Flughafen ist reichhaltig. Vor allem Jamie Oliver hat sich eine gar nicht so kleine, lukullische Welt vor den Gates aufgebaut.

Die erste „Jamie Oliver’s Bar“ in Österreich hat seit Freitag, 27. April ihre Pforten am Flughafen Wien-Schwechat geöffnet. Natürlich hat sich der Koch Superstar für Wien auch eine regionale Kleinigkeit überlegt - wie z. B. das Chicken Schnitzel Club Sandwich. Köstlich sehen die diversen Long-Drinks aus - ein Schlückchen gegen die Flugangst kann nicht schaden!

Nun ist die Jamie Oliver Welt am Flughafen komplett. 841 Quadratmeter ganz nach Jamies Geschmack. Mit dem servicierten Restaurant „Jamie’s Italian“, dem Take-Away-Lokal „Jamie’s Deli“ und der „Jamie Oliver’s Bar“ können Passagiere ganz nach ihren Bedürfnissen kulinarisch verwöhnt werden. Betrieben werden die Jamie Oliver Gastronomieeinheiten im Terminal 3 bei den F- und G-Gates von SSP – The Food Travel Experts.

Flughafen Vorstand Julian Jäger:
„Mit der Fertigstellung der Jamie Oliver-Gastronomiewelt am Flughafen Wien erleben Reisende auf über 800m² hochwertige Gastronomie und neue kulinarische Angebote. Wir freuen uns, unseren Passagieren damit mehr Qualität bieten zu können.“

„Wir sind sehr stolz über die großartige Zusammenarbeit mit dem britischen Starkoch Jamie Oliver, der auf der ganzen Welt berühmt und beliebt ist. Die weltweit einmalige Kombination dieser drei Konzepte lassen jeden Aufenthalt für den Gast zu einem unvergesslichen Erlebnis werden, so Jan Kamp, Director Business Development SSP.

Ein Blick auf die Karte

Der britische Küchenstar bietet in seinem Barkonzept „Jamie Oliver’s Bar“ eine Vielzahl an Snacks, wie Crunchy Italian Nachos, einen Buffalo Bocconcini Salad und Happy Chicken Wings, sowie eine Burger- und Sandwich-Variation (auch Veggie Style).
Außerdem wird mit Tiramisù, Eiscreme und einem Chocolate Brownie für eine süße Nachspeise gesorgt. Passend zum jeweiligen Snack bietet die Barkarte eine vielseitige Auswahl an Drinks: Frisch gezapftes Craft-Beer aus der Region und international bekannte Biermarken, österreichische und italienische Weine, Soft Drinks und Heißgetränke sowie klassische und erfrischende Cocktails.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(man)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.