Adelsexperte

15. Mai 2018 12:12; Akt: 15.05.2018 12:31 Print

Karl Hohenlohe über die Hochzeit des Jahres

Am 19. Mai sagen Meghan & Harry endlich ja. Der ORF-Adelsexperte begab sich auf Streifzug durch London und schildert heute in ORF III seine Eindrücke!

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Unter dem Motto „Karl, Harry und die Queen – Zu Besuch in London“ (20.15 Uhr) begibt sich ORF III-Präsentator Karl Hohenlohe in die englische Hauptstadt, die sich bereits in den letzten Vorbereitungen zur royalen Hochzeit befindet. Warum es heute gar so einen Hype um königliche Vermählungen gibt?

"Das sind adelige Märchengeschichten, wo das Bürgertum Hauptrollen übernommen hat."

Hohenlohe stattet dem offiziellen Sitz der britischen Königsfamilie, dem Buckingham Palace, einen Besuch ab, spricht mit Bewohnerinnen und Bewohnern der Stadt über die Hochzeitsvorbereitungen und macht sich auf einen Streifzug durch London und seine Geschichte. Wie er persönlich der Hochzeit des Jahres entgegensieht?

"Bei diesen Ereignissen wird immer so unglaublich viel hinein spekuliert. Letztendlich ist es eine ganz normale Hochzeit mit ein bisschen Pomp, etwas mehr Gästen und - ah ja - sie wird weltweit im Fernsehen übertragen."

Für das Brautpaar dürfte dies also eine enorme Stress-Situation darstellen. Sind doch schon "ganz normale" Hochzeiten Aufregung genug für die Brautleute.

Alles über Etikette, Gurkensandwiches und die Stimmung in London gibt es Dienstagabend ab 20.15 Uhr in ORF II

Nach Hohenlohes Sendung "Aus dem Rahmen" dürfen sich Adelsfans auf drei Ausgaben „Mythos Geschichte“freuen, die sich ebenfalls mit den englischen Königshaus beschäftigen. Den Auftakt macht die Dokumentation „Die Windsors“ (21.05 Uhr) von Ulrike Grunewald. Das englische Adelsgeschlecht ist der Überlebenskünstler der großen royalen Dynastien.

Danach steht die Doku „Prinz Philip – Ein Leben für die Queen“ (21.55 Uhr) von Lisbeth Bischoff auf dem Programm.

Zum Abschluss des ORF-III-Themen-Abends ist der Film „Wie deutsch ist die Queen – Die Wurzeln des Hauses Windsor“ (22.45 Uhr) von Susanne Gelhard und Ulrike Grunewald zu sehen. Auf dem britischen Thron regiert eine in ihrem Ursprung deutsche Dynastie. Das Geschlecht der Windsors stammt aus dem kleinen fränkischen Ort Coburg.

(man)