Zypern abgesagt

29. Juni 2018 15:15; Akt: 29.06.2018 15:37 Print

Keine Reise! Lugner muss "Hühnerstall" ausmisten

Für Richard Lugner samt Streichelzoo wäre es im August nach Zypern gegangen, doch jetzt ist der Traum bereits vorbei, bevor er begonnen hat. Was ist passiert?

Richard Lugner und seine Reisebegleiterinnen 2017 auf Mallorca. Vorerst wurde der Zypern-Dreh im August auf Eis gelegt. (Bild: Privat)

Richard Lugner und seine Reisebegleiterinnen 2017 auf Mallorca. Vorerst wurde der Zypern-Dreh im August auf Eis gelegt. (Bild: Privat)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ärger im Paradies! Wie "Heute" bereits berichtet hat, gab es schon bei der Planung der Zypern-Reise große Verwirrung - und vor allem Absagen.

Im August sollen weitere Folgen der Lugner-Serie für ATV entstehen. Richard als Hahn im Korb mit möglichst vielen "Hennen" - so lautete die Zielvorgabe. Aber nicht alle Damen seines Gefolges sind kompatibel.

Als Erste sprang Mausi vom Zug.
Nicht nur, weil Christina Lugner frisch geschieden ist. Wie sie schon vergangenes Jahr, als es nach Mallorca ging, gesagt hat, möchte sie nicht mit Bambi in einer Reise-Gruppe sein. Als dann noch der Name des deutschen It-Girls Gina Lisa Lohfink fiel (doch die hat Richard eigentlich gar nie eingeplant gehabt), fuhr Mausi die Krallen aus.

Nun hat sich angeblich auch Bambi zurück gezogen, da es für diesen Dreh keine Gage geben soll. Da zieht Nina Bruckner dann lieber "arbeiten gehen" vor. Auch Opernball-Begleitung 2018, Simone, fand das wenig prickelnd.

Mit "Goldfisch" Andrea gewinnt der Baumeister und TV-Liebling dann leider auch keinen Krieg. Sie hat sich zwar als Reiseleiterin zur Verfügung gestellt, will aber keinesfalls vor die Kamera. Auch ein bisserl schwierig für einen Sender.

Wie man nun von ATV hört, ist der Zypern-Dreh vorerst mal "sehr auf Eis" gelegt. Richard Lugner soll seinen "Stall" ordentlich ausmisten - und dann wird entschieden, wann wo und vor allem mit wem im Sommer gedreht wird.

Es bleibt also weiterhin spannend!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(man)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.