Brautmode

14. Juni 2018 12:35; Akt: 14.06.2018 13:51 Print

Maurizio Giambras "Hochzeit auf Italienisch"

Der in Sizilien aufgewachsene Wiener Designer präsentierte seine neue Brautmodenkollektion. Dafür ließ er sich von bella Sophia Loren inspirieren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jetzt ist Hochzeit für Hochzeiten. Doch geheiratet wird mittlerweile das ganze Jahr - und so lud der bei heimischer Prominenz sehr beliebte Designer Maurzio Giambra zur italienischen Nacht in sein Wiener Atelier.

Unter dem Motto „Hochzeit auf Italiensch“ kamen Fashionistas, Schauspielerinnen und Mode-Liebhaber zusammen, um die neue Kollektion zu bestaunen. “Der Film mit Sophia Loren diente mir als Inspiration“, so Giambra. „Ihre Sinnlichkeit verarbeite ich in meinen Kleidern“.
Die Kollektion zeigt Hochzeitskleider in kurzen- und langen Variationen mit puristischen Schnitten und kostbaren Spitzen. Wallende, leichte Sommerkleider in zeitlosem Stil bildeten den Abschluss.

Filmreife Mode

Designer Maurizio Giambra steht mit seiner Mode für klassische und zeitlose Designs und Eleganz. Im Jahre 2010 gründete er sein Label „Maurizio Giambra“. Seine Inspirationen holt er von zeitlosen Diven und Musen der Filmgeschichte. Die Fashion-Kollektionen spiegeln die Sinnlichkeit der Schönheiten aus vergangenen Zeiten mit einem neu interpretierten Stil. Der Designer kombiniert Moderne mit Zeitlosigkeit und Chic mit Intellekt. Edle Stoffe und klare Schnittführungen sind seine Handschrift.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(man)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.