Weihnachtsfeier

19. Dezember 2017 15:22; Akt: 21.12.2017 09:30 Print

Pro Weihnachtslied ein Stamperl Pelinkovac

Wenn die Besitzer der Künstleragentur Grassmugg ihre Schützlinge zum besinnlichen Jahresausklang bitten, bleibt meist kein Auge trocken ....

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Weihnachtsfeier mit Spaßfaktor und vielen Weihnachtsliedern ist bei Grassmuggs kein bloßes Versprechen, sondern erfreuliche Realität. Und auch heuer fanden sich wieder die Künstler samt ihren Partnern im Wiener Restaurant Beograd zu besinnlichen Stunden ein.

Dankbar sprach Agentur-Boss Christoph Grassmugg zu seinen Schäfchen: "Das schönste Geschenk für mich ist, dass sich wirklich alle Klienten und Kunden so knapp vor Weihnachten Zeit nehmen, um gemeinsam mit uns zu feiern. Das ist eine große Wertschätzung. Aber vielleicht kommen ja auch alle nur wegen des guten Essens und des Pelinkovacs?"

Nach einigen Tröpfchen des kroatischen Kräuterlikörs waren dann auch die Kehlen ordentlich geölt und es wurde eifrig gesungen - zumindest die, die es können. Und so griffen Volker Piesczek, Norbert Oberhauser und Pepe Schütz (nur Eric Papilaya fehlte) in die Weihnachtskiste und frohlockte. Engelsgleich stimmten Sigrid Spörk und Caroline Athanasiadis ein. Gerald Fleischhacker und Christoph Fälbl sind weniger wegen des guten Tons, sondern vielmehr wegen des hervorragenden Humors bekannt - sie passten. "Man will ja die Gäste nicht unnötig verschrecken", so Fälbl. Für ein paar magische Momente sorgten die beiden Zauberkünstler Tricky Niki und Michael Schuller.

Eva Grassmugg: "Praktisch, wir müssen uns somit nie um ein Programm bei der Weihnachtsfeier kümmern."

(man)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.