Präsentation

14. Februar 2018 12:26; Akt: 14.02.2018 13:03 Print

Als Mann Weltmeisterin: Schinegger schrieb Buch

1966 gewinnt Erika Schinegger bei der Ski-WM in Portillo die Goldmedaille in der Abfahrt. Ein Jahr später erfährt sie: Sie ist von Geburt an ein Mann.

Erik Schinegger präsentiert sein Buch (Bild: Philipp Enders)

Erik Schinegger präsentiert sein Buch (Bild: Philipp Enders)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Heute blickt Erik Schinegger auf zwei ereignisreiche Leben zurück, doch nicht immer war es für den 69-Jährigen einfach.

Am Dienstagabend präsentierte Schinegger in der Thalia-Filiale Landstraße, authentisch und ohne Angst vor Tabus seine Biographie "Der Mann, der Weltmeisterin wurde".

Er berichtet von seiner Identitätskrise und der schwierigen Zeit der Wandlung zum Mann, den Reaktionen von Freunden, Familie und Öffentlichkeit, von seiner Entwicklung vom Super-Macho zum liebevollen Familienvater und davon, wie er es schaffte, als erfolgreicher Skischulbesitzer einen neuen Lebensweg zu beschreiten.

Mit "Erik & Erika" schafft es seine Lebensgeschichte nun auch auf die österreichischen Kinoleinwände. Kinostart ist der 2. März 2018.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(vaf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.