Neue Kollektion

11. Oktober 2018 06:00; Akt: 10.10.2018 13:51 Print

Silvia Schneider verführt mit Negligé & neuem Duft

Zwischen Cape und Negligés, zwischen Baby-Doll und Barbarella. Silvia Schneider zeigt ihre neue Kollektion und den dazu passenden Duft.

Silvia Schneider (Bild: Marcel Gonzalez-Ortiz)

Silvia Schneider (Bild: Marcel Gonzalez-Ortiz)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwischen Cape und Negligés, zwischen Baby-Doll und Barbarella. Silvia Schneider entführt mit ihrer neuen "Dressing Gown"-Kollektion in das Reich der Sinne, denn: Dazu trägt Frau am besten nichts, außer einem Duft, den die erfolgreiche Moderatorin und Designerin selbstverständlich gleich mitliefert.

"Ich wollte den Glamour der 50er Jahre in einen Flakon bringen. Der Duft hat etwas verführerisches und gleichzeitig sehr weiches", erzählt Schneider im Gespräch mit "Heute".

Inspiriert durch große Diven wie Marilyn Monroe oder Ava Gardner haucht die Blondine dem "Morgenrock" (welch Untertreibung) neues Leben ein. "Ich will den Luxus in die eigenen vier Wände bringen. Das hat so viel Glamour und bereitet die Trägerin schon beim Schminken auf einen großartigen Auftritt vor."

Es braucht nicht immer Wellnessurlaub und Spa Aufenthalte. Etwas Seide auf der Haut, Kerzenschein und Zeit genügen. Die Kollektion soll nicht nur Frauen ansprechen, sondern auch Männer. Bei den Dressing Gowns haben Trägerin und Gegenüber etwas davon."


Bild: Marcel Gonzalez-Ortiz

Und wie findet ihr Liebster, Andreas Gabalier, die neue Kollektion? "Es war der Duft, der auch ihn am meisten von allem überzeugt hat. Man kann eine Frau auch nur in einen Duft hüllen. Allerdings wirkt die Kombination mit Seide natürlich noch geheimnisvoller.", so Schneider. "Die Kollektion soll nicht nur Frauen ansprechen, sondern eben auch Männer. Bei den Dressing Gowns haben Trägerin und Gegenüber etwas davon. Es ist außerdem das perfekte Weihnachtsgeschenk.", grinst die hübsche Blondine.


Bild: Marcel Gonzalez-Ortiz

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(col)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • wowodotcom am 11.10.2018 09:34 Report Diesen Beitrag melden

    Leider

    Eine hübsche Frau, die halt den Mund nicht aufmachen sollte. Sie spricht so nasal, dass es einem hochkommt.

  • RevoLuzzer am 15.10.2018 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    soll sie doch ihre Negligés

    dem andi zeigen, einer marilyn monroe oder ava gardner kann sie nicht das wasser reichen. was sie 'zeigt' sehen wir täglich tausendfach im fernsehen oder den printmedien. völlig uninteressant.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • RevoLuzzer am 15.10.2018 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    soll sie doch ihre Negligés

    dem andi zeigen, einer marilyn monroe oder ava gardner kann sie nicht das wasser reichen. was sie 'zeigt' sehen wir täglich tausendfach im fernsehen oder den printmedien. völlig uninteressant.

  • wowodotcom am 11.10.2018 09:34 Report Diesen Beitrag melden

    Leider

    Eine hübsche Frau, die halt den Mund nicht aufmachen sollte. Sie spricht so nasal, dass es einem hochkommt.