Streit ums Geld

16. Juni 2017 11:23; Akt: 16.06.2017 12:45 Print

"Zahlen, zahlen, zahlen": Pocher lästert über Ex

Der deutsche Comedian zieht bereits zum zweiten Mal über seine Ex-Frau Sandy Meyer-Wölden her.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor der ProSieben-Show "Global Gladiators" (donnerstags., 20:15 Uhr) hat Oliver Pocher noch nie ein böses Wort über Alessandra Meyer-Wölden verloren. Jetzt lästert er bereits zum zweiten Mal in der TV-Sendung über seine Ex-Frau, mit der er insgesamt drei Kinder hat. Laut Pocher ist Sandy hinter seinem Geld her.

"Für die Kinder zahlen, für die Schule zahlen. Wenn ich rüber fliege, zahlen. Wenn die Kinder zu mir kommen, zahlen. Zahlen, zahlen, zahlen. Und sie bestimmt dann wann, wie, wo."

Pocher sagt, dass er bereit ist "die Hälfte zu bezahlen". Aber das war für seine Ex Alessandra offenbar keine Option. "Und sie hat gesagt, ich soll alles bezahlen. Dann habe ich gesagt, dass Handeln so nicht funktioniert. Und dann hat sie den Kontakt abgebrochen."

Außerdem ist der Comedian genervt, weil er seine Kinder zu selten sieht. "Warum können sie nicht in Deutschland zur Schule gehen? Wir haben so viele Ferien: Drei Monate im Jahr.", sagt er in der Show.

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rudolf S am 16.06.2017 14:46 Report Diesen Beitrag melden

    pocher

    Naja warum jammern sie?haben sie beim Kinder machen auch gejammert?Sie verdienen gut also ermöglichen den Kindern eine ordentliche ausbildung. Auch amdere vater sehen ihre ki der selten

  • Wjp1 am 16.06.2017 14:17 Report Diesen Beitrag melden

    Promis

    Frag mich immer wieder wieso dieser "Blender" prominent ist bzw , hab immer gehofft , dass er nicht immer wieder erwähnt wird , sonst wird er noch Prominent. Also , Leistungsmässig fehlt da noch einiges würd ich mal behaupten.

  • SusiW. am 16.06.2017 15:27 Report Diesen Beitrag melden

    Im nachhinein jammern ist nicht ...

    Sowas sollte man sich halt vorher über legen bevor man durch halb deutschland poppt

Die neusten Leser-Kommentare

  • Eva Maria am 16.06.2017 17:38 Report Diesen Beitrag melden

    Oliver pocher

    Ich persönlich denke, das Olli als Vater echt nicht verkehrt wäre, und Sandy's verhalten nicht übertrieben dargestellt wird von ihm. Glaube er ist ernsthaft sehr traurig über diese Situation. Guter Vater, guter comedian, guter Typ. Ich mag ihn echt total gern. Und wenns nicht so wäre müsst ich auch nicht wie so viele, so abwertend reden.

    • Christina-Maria. am 16.06.2017 21:56 Report Diesen Beitrag melden

      Pocher

      Richtig, es gibt schlimmere Typen als Olli. Ich denke da an sooo einen abgehalfterten, ehem. deut. Wimbledon-Sieger, der zwar eine ganz nette Frau hat, selber aber ein Kotzbrocken ist...Der scheint auch ein besonderes Liebkind der deut. Boulevard-Presse zu sein...

    einklappen einklappen
  • SusiW. am 16.06.2017 15:27 Report Diesen Beitrag melden

    Im nachhinein jammern ist nicht ...

    Sowas sollte man sich halt vorher über legen bevor man durch halb deutschland poppt

  • Rudolf S am 16.06.2017 14:46 Report Diesen Beitrag melden

    pocher

    Naja warum jammern sie?haben sie beim Kinder machen auch gejammert?Sie verdienen gut also ermöglichen den Kindern eine ordentliche ausbildung. Auch amdere vater sehen ihre ki der selten

  • Wjp1 am 16.06.2017 14:17 Report Diesen Beitrag melden

    Promis

    Frag mich immer wieder wieso dieser "Blender" prominent ist bzw , hab immer gehofft , dass er nicht immer wieder erwähnt wird , sonst wird er noch Prominent. Also , Leistungsmässig fehlt da noch einiges würd ich mal behaupten.

>