Leistete Erste Hilfe

02. April 2012 15:09; Akt: 08.05.2012 12:11 Print

So beherzt griff Harry nach Polo-Unfall ein

Prinz Harry ist nicht nur ein ehrgeiziger Sportler, sondern besitzt auch eine große Portion Teamgeist: Wie nun bekannt wurde, rettete der Prinz beim Polo einem Kollegen durch sein beherztes Eingreifen das Leben.

Fehler gesehen?

ist nicht nur ein ehrgeiziger Sportler, sondern besitzt auch eine große Portion Teamgeist: Wie nun bekannt wurde, rettete der Prinz beim Polo einem Kollegen durch sein beherztes Eingreifen das Leben.

Im Zuge seines Brasilien-Besuchs Mitte März nahm der 27-Jährige in der Nähe von teil, um Geld für seine Hilfsorganisation in Lesotho zu sammeln. Der argentinische Polo-Spieler Nacho Figueras und sein pakistanischer Kollege Bash Kazi spielten in der gegnerischen Mannschaft mit, die 50.000 Dollar (etwa 38.000 Euro) spendete, um gegen die Nummer drei der britischen Thronfolge antreten zu dürfen.

Während des Spiels kam es zu einem Zusammenstoß, Kazi flog vom Pferd und blieb bewusstlos liegen. Während die anderen Reiter zuerst nur geschockt in die Luft starrten, griff Harry als Erster ein: Er sprang vom Pferd und brachte den Gestürzten sofort in stabile Seitenlage, bis die Helfer am Platz waren.

Zum Glück blieb der Sturz ohne gröbere Folgen. Kazi bedankte sich überschwenglich: Der Prinz sei "eine fabelhafte Person" und ein "absoluter Gentleman", weil er ihm "ohne zu zögern" geholfen hatte. "Ich erinnere mich, nach Aufwachen sah ich diese stechend blauen Augen vor mir", so der 41-Jährige, der bereits an eine Revanche denkt. Denn Harrys Team siegte an jenem Tag mit 6-3 Toren.