Gerücht um "Mr. Bean"-Darsteller

20. März 2017 12:46; Akt: 27.03.2017 03:40 Print

Rowan Atkinson ist doch nicht tot

Vor Kurzem ging das Gerücht um, dass der britische "Mr. Bean"-Schauspieler Rowan Atkinson bei einem Autounfall ums Leben gekommen sei.

storybild

(Bild: keine Quellenangabe)

Fehler gesehen?

 
Vor Kurzem ging das Gerücht um, dass der britische bei einem Autounfall ums Leben gekommen sei. 
Fake-News! Der Darsteller wurde nämlich nach der vermeintlichen Todesmeldung bei einer Filmpremiere in China gesichtet. Gepostet wurde die Falsch-Meldung von einem Fake-Twitter-Account des US-TV-Senders "FOX News". Im Posting stand: "FOX BREAKING NEWS: Mr. Bean (Rowan Atkinson) ist im Alter von 58 Jahren bei einem Autounfall gestorben."

Dabei ist Rowan Atkinson bereits 62 Jahre alt. Über 300.000 Mal teilten Nutzer diese Meldung auf ihren Social Media Kanälen. Bereits im Juli 2016 ging das Gerücht um, dass Atkinson tot sei. Damals hieß es, Atkinson hätte Selbstmord begangen.