Ode an die Freude

22. Mai 2012 15:23; Akt: 23.05.2012 14:13 Print

David Beckham spielt mit Fußball Beethoven nach

Der Handyhersteller Samsung hat sich etwas Außergewöhnliches einfallen lassen: Für das Samsung Galaxy Note macht David Beckham, Rasengott und Victoria-Gatte, Musik. Aber da seine Talente nicht beim Umgang mit Instrumenten liegen, spielt er Beethoven kurzerhand mit dem Fußball nach.

Fehler gesehen?

Ausgerechnet die "Ode an die Freude" aus Beethovens Neunter, haben sich die findigen Werbefachleute ausgesucht, um Becks beweisen zu lassen, dass man auch als Vollblutkerl klassische Musik spielen darf.